Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 29.11.2012, 14:25   #1
Glenevil
Profi
 
Benutzerbild von Glenevil
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Camastianavaig
Beiträge: 1.437
Renommee-Modifikator: 6356114
Glenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes Ansehen
Ausrufezeichen ALEC BRADLEY TEST by WOLFERTZ

Habe grade erfahren,das Wolfertz aufgrund des großen Erfolges der Black Market für das Jahr 2013 die Einführung eines neuen Blends auf den deutschen Markt plant.
Dazu kann man beim Händler seiner Wahl einen Testsampler mit 6 unterschiedlichen Blends erwerben und dann auf der HP von Wolfertz seine Beurteilung abgeben (gibt auch Preise ...:001thumbup1.

Rauchr hat den Sampler bereits und er kostet 39 Euronen!

Klasse Marketingschachzug, der nicht nur die Neugierde, sodern auch das Ego eines Aficionados anspricht ... so auch meines !

Was haltet ihr davon, wenn diejenigen unter uns, die sich den Sampler zulegen, ihre Beurteilung nicht nur bei Wolfertz, sondern auch hier abgeben?

Vielleicht stimmt dann das Ergebnis sogar mit unserer Einschätzung überein ... , oder wir haben es sogar wesentlich beeinflußt ...

Ev. Könnten wir ja auch unseren Tastingbogen nutzen und jemand hat Lust, diesen auszuwerten ....? (Nö, ich nicht!).

Und falls nicht, könnten hier zumindest kurz und knapp die grundsätzlichen Tastingkriterien gepostet werden, damit man einen Trend erkennen kann, wie der einzelnen Stumpen abschneidet.

Was haltet ihr davon? ... ich fänds lustich!
__________________
Slainthé,

Glenevil

Glenevil ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.11.2012, 15:52   #2
Glenevil
Profi
 
Benutzerbild von Glenevil
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Camastianavaig
Beiträge: 1.437
Renommee-Modifikator: 6356114
Glenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes Ansehen
Standard AW: ALEC BRADLEY TEST by WOLFERTZ

Supi :001thumbup1:
__________________
Slainthé,

Glenevil

Glenevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2012, 22:42   #3
Domenic
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Domenic
 
Registriert seit: 10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 217
Renommee-Modifikator: 9
Domenic wird schon bald berühmt werdenDomenic wird schon bald berühmt werden
Standard AW: ALEC BRADLEY TEST by WOLFERTZ

Hab den auch seit letzter Woche im Humi liegen. Mal sehen, wann ich Zeit für die erste finden.
Domenic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2012, 14:33   #4
Glenevil
Profi
 
Benutzerbild von Glenevil
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Camastianavaig
Beiträge: 1.437
Renommee-Modifikator: 6356114
Glenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes Ansehen
Standard AW: ALEC BRADLEY TEST by WOLFERTZ

CW hat jetzt exclusiv auch noch einige andere ABs im Angebot, unter anderem auch den Family Blend, der ja recht gut sein soll!

Da kann man ja seinen Tastingsampler selbständig erweitern ...
__________________
Slainthé,

Glenevil

Glenevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2012, 18:19   #5
Feierabend
Profi
 
Benutzerbild von Feierabend
 
Registriert seit: 05.2012
Ort: Aach/Hegau
Alter: 50
Beiträge: 3.589
Renommee-Modifikator: 9407981
Feierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes Ansehen
Standard AW: ALEC BRADLEY TEST by WOLFERTZ

Stand beim LD auch schon vor dem Sampler und war doch sehr geneigt ihn zu erwerben. Die Black Market sind ja auch wirklich lecker:001thumbup1:. Werde aber erst mal weitere Tastings abwarten!

Danke schon mal im voraus:001thumbup1:
__________________
Plaisir, or not Plaisir, thats the Question here!
Feierabend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2012, 12:26   #6
germanen-stein
Profi
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Bad Kreuznach
Alter: 44
Beiträge: 2.385
Renommee-Modifikator: 2499
germanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehen
Standard AW: ALEC BRADLEY TEST by WOLFERTZ

Heute gibt es die MAXX

Auch wieder fest gerollt, aber nicht so knüppelhart wie die Tempus Maduro.

Bei dem Ringmaß macht mein Cutter fast schlapp
Der Zug ist leicht, aber noch in Ordnung.
Dichter, cremiger Rauch.

Die Zigarre ist mild mit wenig Pfeffer. Holzige Noten und etwas nussig.

Die Asche floggt etwas aus, von der Notebooktastatur sollte man sich fernhalten
Abbrand ist aber tadellos :001thumbup:

Im letzten Drittel wird sie würziger und überhaupt nicht heiß. Daher konnte ich sie sehr weit runter rauchen.

Holger

uploadfromtaptalk1356779943083.jpg

uploadfromtaptalk1356779963497.jpg
germanen-stein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2012, 14:29   #7
germanen-stein
Profi
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Bad Kreuznach
Alter: 44
Beiträge: 2.385
Renommee-Modifikator: 2499
germanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehen
Standard

Weiter geht es mit der Alec Bradley Connecticut.

Perfekt verarbeitet, super gerollt, handwerklich 1a.
Genau richtiger Zugwiderstand, ordentliche Rauchentwicklung.
Die Bauchbinde sieht klasse aus.

Eine sehr milde Zigarre auch für Vormittags geeignet.
Leicht nussig, ab der Hälfte leichte Röstaromen.

Insgesamt etwas langweilig und mir zu mild.

Im letzten Drittel wird sie sehr warm und etwas schwammig.
Ab dem Zeitpunkt muss man sie vorsichtig rauchen, damit sie nicht bitter wird.

Bestimmt nicht die beste Zigarre in dem Sampler.

Holger
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg uploadfromtaptalk1356874160883.jpg (36,9 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg uploadfromtaptalk1356874183522.jpg (40,6 KB, 18x aufgerufen)
germanen-stein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2013, 12:42   #8
germanen-stein
Profi
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Bad Kreuznach
Alter: 44
Beiträge: 2.385
Renommee-Modifikator: 2499
germanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehen
Standard AW: ALEC BRADLEY TEST by WOLFERTZ

American Classic Blend im Toro Format.

Wieder fest gerollt und klasse verarbeitet.
Mit der Verarbeitung scheint Alec Bradley keine Schwierigkeiten zu haben.

Allerdings ist die Zigarre sehr mild und flach. Ich kann nur leichte holzige Noten feststellen.
Am Schluß wird sie leicht bitter.

Bis jetzt die langweiligste Zigarre im Sampler.

Holger
uploadfromtaptalk1358077054014.jpg
germanen-stein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2013, 17:34   #9
Cerebrum
Profi
 
Benutzerbild von Cerebrum
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Osnabrück
Alter: 34
Beiträge: 1.730
Renommee-Modifikator: 16311115
Cerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes Ansehen
Standard AW: ALEC BRADLEY TEST by WOLFERTZ

So heute habe ich endlich mal die Zeit gehabt, meine Eindrücke des Samplers zusammenzufassen bzw. in ganzen Sätzen zu formulieren.
Also hier die einzelnen Zigarren der Reihe nach:

AB Prensado Gran Toro:
Wunderschön verarbeitete box-pressed Zigarre mit öligem maduro Wrapper. Die Gran-Toro erscheint mir deutlich süßer gegenüber der eher ledrig-nussig-röstigen Churchill der Prensado Serie. Honig-Vanille Süße zeigt dich im kalten Aroma. Am Fuß ein Hauch Leder und Kakao.
Nach dem Anzünden zeigt sich zunächst ein Mandelig-cremiges Aroma. Süßer Rauch füllt den Mundraum aus. Langer Abgang mit ledrigen Noten. Im Rauchverlauf wird die Zigarre sensorisch kräftiger und die Süße nimmt ein wenig ab – ohne jemals zu verschwinden. Die Mandel wandelt sich ab der Hälfte in kräftig nussige Aromen. Kakao und ein Hauch Kaffee. Gegen Ende folgt die erwartete Morphose zu Bitterschokolade und viel Leder – dazu immer noch die hintergründige Süße.
Fazit: Großartige Zigarre mit perfekter Optik, Konstuktion und interessantem Aromenverlauf. Vielschichtig, Komplex und Abwechlsungsreich. Die Schlagworte sind Süße, Nuss, Cremigkeit und Leder.
Optik: 9/10
Zugverhalten: 8/10
Abbrand/Asche: 8/10
PLV: 10/10
Stärke: 6/10


AB Connecticut Toro:
Die Toro hat einen klassischen Connecticut Shade Decker im hellen Claro Farbton. Einwandfrei verarbeitet; fast keine Blattvenen. Guter Zug. Das Aromenprofil ist sehr dezent: grasig, frisch, ein Hauch Minze? Im Kaltzug dann ein ganz und gar merkwürdiger Geschmack, der ein wenig an geräucherten Fisch erinnert hat. Nach dem Anzünden ein Hauch schwarzer Pfeffer und ein wenig Leder. Im Rauchverlauf zeigt sich dann aber ein zunehmend unangenehmer, metallischer Geschmack – die Zigarre wurde ab ca. der Hälfte abgelegt, da sie geschmacklich für mich nicht mehr rauchbar war. Guter Preis hin oder her: diese Zigarre war nix! Eine reine Enttäuschung und kein Vergleich zur Prensado.
Optik: 5/10
Zugverhalten: 7/10
Abbrand/Asche: 8/10
PLV: 2/10
Stärke: 2/10

AB Tempus Medius 6
Mittelmäßig verarbeitete Zigarre mit leicht rustikaler Optik und einigen, deutlich spürbaren, Softspots unter dem rötlich-braunen Honduras-Decker. Trotzdem guter Zug und Abbrand. Im Aroma und Kaltzug recht unaufdringlich zeigt sich im ersten Drittel nach dem Anzünden schwarzer Pfeffer gepaart mit einen deutlichen, aber gut integrierten Säurenote, die die Zigarre interessant macht. Im weiteren Rauchverlauf wird die Zigarre dann recht cremig, gepaart mit dem Aroma von Erdnüssen. Gegen Ende ein wenig Leder. Ganz gute Zigarre, ohne nennenswerte Stärken, aber auch ohne besondere Schwächen.
Optik: 6/10
Zugverhalten: 7/10
Abbrand/asche: 7/10
PLV: 5/10
Stärke: 5/10

AB American Classic Blend:
Diese Zigarre ist leider ein absolutes no-go! Flache Aromen. Leicht holzig/Zederaroma. Dauerhafter bitterer Unterton. Geschmack erinnert einen an den Geruch kalter Asche. Dazu starker Schiefbrand. Zigarre nach der Hälfte abgelegt. Ungenügend.
Optik: 4/10
Zugverhalten: 5/10
Abbrand/Asche: 4/10
PLV: 2/10
Stärke: 3/10

AB Tempus Maduro Medius 6:
Gute Verarbeitung mit leicht rustikaler Haptik aufgrund deutlich spürbarer Blattadern. Sehr öliger Decker in sehr dunklem Maduro – fast Oscuro, der süßes Tabakaroma versprüht. Sehr schwerer Zug. Der Kaltzug offenbart viel schwarzen Pfeffer. Im ersten Drittel sehr cremig und Schokoladig (Milchschokolade). Im Rauchverlauf Evolution der Aromen über dunkle Bitterschokolade bis hin zu feuchter Erde und schwarzem Kaffee. Leichter Schiefbrand. Solide Zigarre.
Optik: 7/10
Zugverhalten: 4/10
Abbrand/Asche: 6/10
PLV: 7/10
Stärke: 7/10

AB Maxx The Fixx:
Aufgrund der interessanten Einlage aus Kolumbien, Nicaragua, Mexiko, Honduras und dem Umblatt aus Costa Rica hatte ich mir deutlich mehr erwartet - vielleicht eine leckere Würze und seltenere Aromen. Leider falsch gedacht. Stalliger Geruch und kaum Aroma im Kaltzug waren die ersten Eindrücke. Der dunkle Decker aus Nicaragua war aber sehr schön anzusehen. Die Konstruktion war auch gut: gleichmäßig gerollt, ebenso waren der Zug und der Abbrand gut. Nach dem Anzünden kam aber nicht viel. Etwas Tabakaroma, leicht erdig-würziger Grundton und viel gutem Willen ganz entfernt ein Hauch Kakao. Dennoch mit einer besseren aus dem Sampler.
Optik: 8/10
Zugverhalten: 8/10
Abbrand/Asche: 7/10
PLV: 8/10
Stärke: 6/10

Nachdem mir die Prensado Churchill so gut gefallen hatte, war ich eigentlich voller Vorfreude auf den Sampler. Ich kann mich insoweit meinen Vorrednern anschließen, als das AB grundsätzlich sehr gut verarbeitete Zigarren produziert. Auch das PLV ist insgesamt gut. Insgesamt wurde ich aber sehr enttäuscht – die Prensado aus dem Sampler war sehr gut. Der Rest war vor allem Geschmacklich mittelmäßig bis schlecht meiner Meinung nach.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg AB_PrensadoGranToro.jpg (55,3 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg AB_ConnecticutToro.jpg (45,7 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg AB_TempusMedius6.jpg (77,9 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg AB_AmericanClassicBlendToro.jpg (50,8 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg AB_TempusMaduroMedius6.jpg (44,1 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg AB_MaxxTheFixx.jpg (60,3 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5918 Kopie.jpg (89,6 KB, 17x aufgerufen)
__________________
>>Siehst du: hat man eine gut brennende Zigarre - selbstverständlich darf sie nicht Nebenluft haben oder schlecht ziehen, das ist im höchsten Grade ärgerlich - ich meine: hat man eine gute Zigarre, dann ist man eigentlich geborgen, es kann einem buchstäblich nichts geschehen.<< Hans Castorp

flickr & Whisky
Cerebrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2013, 18:28   #10
Habanos Fan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ALEC BRADLEY TEST by WOLFERTZ

Sehr schönes Tasting und gibt einen wirklich guten Überblick. :001thumbup1:
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2013, 08:32   #11
Cerebrum
Profi
 
Benutzerbild von Cerebrum
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Osnabrück
Alter: 34
Beiträge: 1.730
Renommee-Modifikator: 16311115
Cerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes Ansehen
Standard AW: ALEC BRADLEY TEST by WOLFERTZ

Zitat:
Zitat von Habanos Fan Beitrag anzeigen
Sehr schönes Tasting und gibt einen wirklich guten Überblick. :001thumbup1:
Vielen Dank
__________________
>>Siehst du: hat man eine gut brennende Zigarre - selbstverständlich darf sie nicht Nebenluft haben oder schlecht ziehen, das ist im höchsten Grade ärgerlich - ich meine: hat man eine gute Zigarre, dann ist man eigentlich geborgen, es kann einem buchstäblich nichts geschehen.<< Hans Castorp

flickr & Whisky
Cerebrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2013, 13:03   #12
voodoo_child
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von voodoo_child
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 71
Renommee-Modifikator: 11
voodoo_child ist ein sehr geschätzer Menschvoodoo_child ist ein sehr geschätzer Menschvoodoo_child ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: ALEC BRADLEY TEST by WOLFERTZ

Mich würde es, nach zwei gerauchten Samplern, schon wundern wenn eine andere Zigarre als die Prensado auf den Markt kommt. Aber, es bleibt spannend...
voodoo_child ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 13:10   #13
germanen-stein
Profi
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Bad Kreuznach
Alter: 44
Beiträge: 2.385
Renommee-Modifikator: 2499
germanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehen
Standard AW: ALEC BRADLEY TEST by WOLFERTZ

So die letzten Zwei aus dem Sampler

Die Prensado:

guter Zug, leider Schiefbrand, geht schnell mal aus
startet mit Pfeffer, dunkle Röstaromen, holzig und etwas Leder
eine gute Zigarre
20130119_105444.jpg

Tempus:

etwas schwerer Zug, deutliche Blattadern
mild, nicht so kräftig wie die Maduro, leckere Röstaromen und nussig
20130120_103634.jpg
20130120_110008.jpg


Fazit:
Bis auf die Connecticut und die American Classis Blend gute Zigarren, die ich noch einmal probieren würde.

Holger
germanen-stein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2013, 15:04   #14
Klinki
Benutzer
 
Benutzerbild von Klinki
 
Registriert seit: 10.2012
Ort: Köln
Alter: 56
Beiträge: 43
Renommee-Modifikator: 8
Klinki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lächeln AW: ALEC BRADLEY TEST by WOLFERTZ

Hallo Zigarrenfreunde,

ich habe den Sampler jetzt auch und bin schon sehr gespannt auf die neuen Erfahrungen mit diesen Zigarren

Schöne Grüße aus Köln

Ralf
Klinki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2013, 18:30   #15
Thorben
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Thorben
 
Registriert seit: 08.2012
Beiträge: 775
Renommee-Modifikator: 13
Thorben sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreThorben sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreThorben sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: ALEC BRADLEY TEST by WOLFERTZ

Hat sonst noch wer etwas gewonnen?

Ich habe heute (m)ein, bei dem Gewinnspiel gewonnenenes, XTX Tool erhalten. Ich möchte nicht undankbar erscheinen, aber die Art finde ich etwas fragwürdig. DinA 4 Luftpolsterumschlag, kein Anschreiben, keine Karte, keine Umverpackung > Inhalt ein gebrauchtes und verschmutztes XTX. Tabakkrümel in den Innenseiten der Scherengriffe und irgendwelche klebrigen, braunen Schlieren auf den Scherenblättern und auf den Schnittkanten. Von Nutzungsspuren in Form von Kratzern ganz zu schweigen..

Reinigungsbenzin steht hier im Schrank, Wattepads ebenso.. ich freue mich auch über das XTX, aber dennoch finde ich einen benutzten Gegenstand, lieblos in einen Umschlag geworfen, für ein Gewinnspiel der Firma Wolfertz/Bradley etwas traurig..
__________________
Gruß, Thorben
Thorben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2013, 16:06   #16
germanen-stein
Profi
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Bad Kreuznach
Alter: 44
Beiträge: 2.385
Renommee-Modifikator: 2499
germanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehen
Standard AW: ALEC BRADLEY TEST by WOLFERTZ

Ich habe ein Xikar Inpress Jetflame gewonnen. Verpackung war auch ein Luftpolsterumschlag.
An dem Feuerzeug befindet sich eine leicht abgeriebene Stelle. Es scheint sich eventuell um zurückgesendete Ware zu handeln??

Egal, es funktioniert und ich freue mich drüber :001thumbup::001thumbup:
germanen-stein ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alec Bradley Black Market Robusto latin2k Alec Bradley 36 23.06.2014 18:38
Alec Bradley Tempus latin2k Alec Bradley 3 19.10.2013 11:44
Alec Bradley Black Market Rascal Alec Bradley 10 13.07.2012 09:03
Alec Bradley goes global? Robinmzg Allgemein 3 09.01.2012 17:08


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:09 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
test