Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 06.08.2009, 08:56   #1
Don
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Don
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Deutschland
Beiträge: 40
Renommee-Modifikator: 11
Don befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Montecristo Open-Linie

Hallo zusammen,

hat schon jemand die neuen Montecristo Open probiert? Laut Cigarworld sind die mittlerweile lieferbar.
Erfahrungen bitte hier rein.

Gruß,
Don
Don ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.08.2009, 21:29   #2
Don
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Don
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Deutschland
Beiträge: 40
Renommee-Modifikator: 11
Don befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Montecristo Open

Bei Cigarworld gibts die MC-Open schon.

Grüße!
Don ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2009, 08:36   #3
Don
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Don
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Deutschland
Beiträge: 40
Renommee-Modifikator: 11
Don befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Montecristo Open

...und schon probiert?

Die sind wirklich sehr mild und angenehm, also wenn jemand drauf steht wird er sicher glücklich mit den Monte-Open.

Gruß!
Don ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2009, 18:41   #4
Spee
Maduro
 
Registriert seit: 06.2009
Beiträge: 19
Renommee-Modifikator: 11
Spee ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Montecristo Open

Hmmm Montecristo Open... mild würzig.... ich entnehme dem dass das auch was für einen neueinsteiger ist ?
Ich werde mich mal auf die Suche begeben.:001_wub:
Spee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2009, 10:14   #5
O Conner
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: Neuss
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 11
O Conner ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Montecristo Open

Ich war gestern bei Casa del Habano in Düsseldorf (kennt das jemand?), soll jetzt keine Werbung sein aber der Laden war echt beeindruckend. ich hatte mich dort mit dem Verkäufer ein bisschen unterhalten und wir haben zusammen ein paar zigarren rausgesucht die mir als Neuling gefallen könnten... zu hause dann mit freunden direkt mal die Open ausprobiert und ich muss sagen top qualität abrand usw muss ich eigentlich nicht erwähnen, war alles top und ein wunderschönes Deckblatt deckblatt muss man dazu sagen. Für eine kubanische vielleicht etwas mild aber für mich war sie gold richtig, denn sie war mild aber dennoch ein Tick stärker als viele aus der dom. rep. ... alles in allem optimal zum einsteigen bei den kubanischen
O Conner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2009, 20:53   #6
Waffenprofi
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Waffenprofi
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: ... da wo die Rattenplage war
Alter: 52
Beiträge: 3.887
Renommee-Modifikator: 10809426
Waffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Montecristo Open

Hallo!

Die Open ist einfach nur... :001thumbup:

Gruß
Henning
Waffenprofi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2012, 12:36   #7
el suizo loco
Benutzer
 
Benutzerbild von el suizo loco
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Schweiz
Alter: 41
Beiträge: 38
Renommee-Modifikator: 8
el suizo loco befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hab bis jetzt die Open Master und gestern abend eine open eagle verköstigt. Finde beide sehr lecker, kein Vergleich zu meinem liebling der Monte 2 aber durchwegs gute und milde Zigarren.
Bei der open Junior stimmt mir das plv überhaupt nicht.
__________________
Gruss aus der Schweiz Marco
el suizo loco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2012, 08:59   #8
Glenevil
Profi
 
Benutzerbild von Glenevil
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Camastianavaig
Beiträge: 1.481
Renommee-Modifikator: 7352617
Glenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes Ansehen
Standard AW: Montecristo Open-Linie

Moin!

Gestern Abend mußte endlich die MO Regata dran glauben, die sich nun seit mehr als einem Jahr in Sicherheit gewiegt hat ...

Was soll ich sagen: optische Erscheinung top und genau das Format, dass ich liebe. Und dann der Kaltgeruch; sowas ist mir bei einer Zigarre bislang noch nicht unter den Rüssel gekommen: Gaaanz fettes Caramell! Wahnsinn, konnte kaum aufhören daran zu riechen :001_wub:
Leider hat dass dann die Erwartung so hoch geschraubt, dass der Absturz anschließend bodenlos war:

Obwohl bei 70% RLF gelagert war der Smoke anschließend zwar easy (Zug / Abbrandt), geschmacklich aber nur trockenes Holz, trocken, trocken, trocken ... ohne jegliche cubatypische Aromatik. Lediglich nach dem ersten Abaschen und einer fetten Flamme bei der Degasation, kamen für 5-10 Minuten Ansätze der bekannten caramellig-haselnussigen Monte-Aromen durch, danach wieder trockenes Holz, usw ... da half auch das begleitende Becks nicht.

Fazit: Kein Vergleich zu "echten" Montes; um im preislichen Rahmen zu bleiben, würde ich immer eine No.4 vorziehen!

Nunja, es gibt auch Leute, die trinken Cola Light, alkoholfreies Bier, fettreduzierte Milch ... für die ist diese geschmacksreduzierte Cubanerin wahrscheinlich gemacht, sorry, but not for me!
__________________
Slainthé,

Glenevil

Glenevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2012, 23:31   #9
Lotusguy
Profi
 
Benutzerbild von Lotusguy
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: Los Gatos Hills, Kalifornien
Beiträge: 3.805
Renommee-Modifikator: 21474859
Lotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes Ansehen
Standard AW: Montecristo Open-Linie

Ich finde die Junior ganz gut und meine Frau steht voll auf die. Die anderen der Serie fand ich einfach zu leicht im Geschmack - dann doch lieber gleich die "verbleite" normale Montecristo Serie
Lotusguy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2013, 20:36   #10
Terry
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Terry
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 257
Renommee-Modifikator: 9
Terry wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Montecristo Open-Linie

Habe heute meine erste Open Junior geraucht (eine Open Master ist noch im Humi) und gleich mal vorweg ich war begeistert.

Ich hatte heute Besuch und daher hatte ich bis auf ein gutes Frühstück nix gegessen bis 16 Uhr, aber nach dem Einkauf beim Zigarren Zach musste ich einfach was rauchen und Hr. Zach drückte mir die Open Junior in die Hand mit den Worten "die geht immer".

Schon beim ersten Anblick fällt sie schön ins Auge, Deckblatt war gut und fein und sie lies sich auch schön cutten.
Schon kalt riecht sie gut aromatisch und beim kalten durchziehen entwickelt sich leicht etwas Gras.
Also mal angetoastet und die ersten Züge.

Sehr leicht kommt sie rüber, aber dennoch mit etwas Erde und Kuba (anders kann ich es nicht sagen) sowie leicht blumig/grasig.

Im Zweiten Drittel kommt noch etwas mehr Aroma nach ich sage mal Gewürze und eine minimale Süße im Gras. Sie ist noch immer leicht und selbst auf leeren Magen (nun knurrte er schon) super verträglich, was ich sonst nur von Dominikanerinnen kenne.

Im letzten drittel legt die Würze geringfügig noch etwas zu, wobei die Zigarre bis ganz hinten niemals scharf wird. Es kommt auch noch ein weiteres Aroma hinzu zu den Grasnoten ich kanns aber nicht ganz in Worte fassen, eventuell kann man "ein weiteres Gewürz" sagen.

Die Zigarre war so gut, dass ich sie geraucht hab bis sie fast die Finger verbrannte und selbst da noch nix scharf und nix bitter. Einfach Top.
Auch der Abbrand durch sehr gut, super Glutkegel und gute Rauchentwicklung.

Fazit: Ich denke das wird meine Lieblingszigarre wenn ich mal etwas leichtes möchte. Da steckt Cuba drinnen, viele Aromen, gute Qualität und angenehme Leichtigkeit.

Anbei noch ein Bild vom letzten Drittel. (Mehr hatte ich vergessen zu schiessen, hat so gut geschmeckt sorry...)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0522.jpg (27,2 KB, 603x aufgerufen)
Terry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 20:19   #11
roedely
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von roedely
 
Registriert seit: 01.2013
Ort: MD
Beiträge: 79
Renommee-Modifikator: 8
roedely wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Montecristo Open-Linie

Eine Open Master ist heut in den Humi gewandert.. Kanns eigentlich kaum erwarten, die zu probieren. Bin gespannt
__________________
Grüße Yves

„Ich habe es mir zur Regel gemacht, nie mehr als eine Zigarre gleichzeitig zu rauchen.“ (Mark Twain)
roedely ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2013, 19:56   #12
AboutMe85
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.2013
Ort: Wien
Beiträge: 1.372
Renommee-Modifikator: 0
AboutMe85 ist einfach richtig nettAboutMe85 ist einfach richtig nettAboutMe85 ist einfach richtig nettAboutMe85 ist einfach richtig nett
Standard AW: Montecristo Open-Linie

Ich frage mal ganz vorsichtig, da ich gerade einen kleinen...ärgerlichen Fehler entdeckt habe:

MONTECRISTO OPEN Serie wird im Habanos Heft als leicht kategorisiert.
Richtig oder?

http://www.noblego.de/montecristo-open-master-a-t/

Beim Begriff: Stärke gehe ich von Mild-Medium-Stark aus. Wieso schreiben die dort STARK hin?

Hier steht leicht-mittel

http://rauchr.de/zigarren/kubanische...en-master.html

Jetzt muss ich Depp doch tatsächlich nochmal die ganze Karte durchschauen, weil ich die Open Master unter Stark eingeteilt hab. :001thumbdown:
AboutMe85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2013, 20:13   #13
Picanha
Profi
 
Benutzerbild von Picanha
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: im Ländle
Alter: 42
Beiträge: 6.541
Renommee-Modifikator: 17755254
Picanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes Ansehen
Standard AW: Montecristo Open-Linie

Servus,

stark sind die sicher nicht.

Man könnte sie auch als Montecristo LIGHT bezeichnen.

Spricht eher den Anfänger oder Gelegenheitsraucher an.

Man sieht sie beispielsweise so gut wie nie im WRIG Fred.
__________________
Frag nicht so viel, rauch lieber mehr
Picanha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2013, 11:39   #14
Schn3id3r
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Schn3id3r
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 6
Renommee-Modifikator: 214755
Schn3id3r genießt hohes AnsehenSchn3id3r genießt hohes AnsehenSchn3id3r genießt hohes AnsehenSchn3id3r genießt hohes AnsehenSchn3id3r genießt hohes AnsehenSchn3id3r genießt hohes AnsehenSchn3id3r genießt hohes AnsehenSchn3id3r genießt hohes AnsehenSchn3id3r genießt hohes AnsehenSchn3id3r genießt hohes AnsehenSchn3id3r genießt hohes Ansehen
Standard AW: Montecristo Open-Linie

Ich hatte am Samstag auch eine Montecristo Open Regata aus einem Tubo. Das Tasting dazu habe ich teilweise schon woanders gepostet, finde jedoch das ich es hier noch mal rein schreiben kann. Ich habe aber leider nur 3 Handy bilder. Zur Regata hatte ich Jack Daniel's Single Barrel zu trinken.

Die Montecristo hat ein dunkles Deckblatt das ölige Flecken hat, ich vermute das es von der langen Lagerung im Tubo kommt. Die Monte hat eine angenehme leichte Stärke wie man es eigentlich von einer Montecristo ja kennt. Die Zigarre ist sehr leicht im Zug, ich vermute das der kleine Schief brand aus diesem Grund stattgefunden hat.

Im ersten Drittel ist die Zigarre etwas scharf aber entwickelt ihren Geschmack mit jedem Zug weiter. Man schmeckt das Zedernholz aus dem Tubo auch etwas raus.

Im zweiten Drittel ist die schärfe komplett verschwunden und man hat ein milden Geschmack mit tönen von Kaffee und Holz.

Im letzten Drittel kommt die schärfe wieder aber bleibt angenehm. Leider habe ich die etwas zu lange liegen lassen in dem Moment was dazu führte das Sie ausging, aber ein ehrenhafter Abgang

Eine SEHR leckere Zigarre die perfekt mit dem Jack harmonierte. :001thumbup::001thumbup:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20130406_193342.jpg (98,0 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20130406_202718.jpg (62,0 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20130406_204016.jpg (163,6 KB, 10x aufgerufen)
Schn3id3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 09:18   #15
Mono_NB
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mono_NB
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Karlsruhe
Alter: 28
Beiträge: 55
Renommee-Modifikator: 7
Mono_NB befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Montecristo Open-Linie

Bin absolut begeistert von der Monte Open Regata.
Ist auf jeden Fall zu empfehlen! :001thumbup:
Mono_NB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 18:50   #16
Mulp
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Mulp
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Rheinland
Beiträge: 634
Renommee-Modifikator: 13725
Mulp genießt hohes AnsehenMulp genießt hohes AnsehenMulp genießt hohes AnsehenMulp genießt hohes AnsehenMulp genießt hohes AnsehenMulp genießt hohes AnsehenMulp genießt hohes AnsehenMulp genießt hohes AnsehenMulp genießt hohes AnsehenMulp genießt hohes AnsehenMulp genießt hohes Ansehen
Standard AW: Montecristo Open-Linie

Dem kann ich mich nur anschließen.
Ich rauche grade meine erste Montecristo Open Regata und bin begeistert.

Von Beginn an einn schönes erdiges/holzigen Aroma, was aber nicht zu intensiv ist, sondern fast schon eine angenehme Süße mitbringt.
Sie hat einen perfekten Zug, ohne dass ich nachcutten musste.
Im Mund hat man ein "volles" Gefühl, also nicht nur warme Luft, sondern richtig schön viel Rauch.
Sie neigt zwar etwas zu Schiefbrand und wollte zwischendurch immer wieder mal ausgehen. Jedoch hat sie sich wieder selbst korrigiert (habe mich auch nicht weiter davon stören lassen - ist eben ein Naturprodukt.
Ich konnte sie die letzten 50 Minuten genießen und habe noch etwas vor mir.

Update: 70 Minuten geraucht und die Finger fast verbrannt. Auch am Ende wurde sie bei mir nicht scharf. Ich bin echt begeistert! :001thumbup:

Dazu gab es einen leckeren Kaffee aus Costa.

Gerne (und bestimmt) wieder!

Geändert von Mulp (28.05.2013 um 19:06 Uhr)
Mulp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 19:26   #17
Vincenzo
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Vincenzo
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Asperg
Alter: 40
Beiträge: 858
Renommee-Modifikator: 256380
Vincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes Ansehen
Standard AW: Montecristo Open-Linie

Ich bin skeptisch.
Ein Freund von mir mag die auch... Aber die meisten Urteilen eher schlecht über die Serie.

Ich mag die regulären Montis gerne.
Ich glaub das gleiche als Weichspülerversion reizt mich nicht wirklich....
Vincenzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 22:20   #18
Joker67
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Joker67
 
Registriert seit: 03.2014
Ort: Ganz im Süden
Beiträge: 918
Renommee-Modifikator: 1074153
Joker67 genießt hohes AnsehenJoker67 genießt hohes AnsehenJoker67 genießt hohes AnsehenJoker67 genießt hohes AnsehenJoker67 genießt hohes AnsehenJoker67 genießt hohes AnsehenJoker67 genießt hohes AnsehenJoker67 genießt hohes AnsehenJoker67 genießt hohes AnsehenJoker67 genießt hohes AnsehenJoker67 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Montecristo Open-Linie

Meine erste Zigarre war eine MC Open Eagle. Also für mich deshalb eine schöne leichte Sommerzigarre für einen "outside" smoke.

Jeder wie er will und ich habe immer ein paar davon auf Lager.

BG, Joker67
Joker67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2014, 11:51   #19
Fiete
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Fiete
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: S-H
Beiträge: 235
Renommee-Modifikator: 8
Fiete sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFiete sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Montecristo Open-Linie

Die open-linie ist handwerklich sehr gut gemacht, mild und recht unspektakulär. Ich denke, es gibt in dieser Klasse andere Zigarren, die preislich wesentlich günstiger sind. Also, versteht mich nicht falsch, es sind gute Zigarren, sie schmecken, wenn man ne milde Sommerzigarre, wie einer schrieb, rauchen möchte, gut, aber es gibt das auch billiger
Fiete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2014, 18:49   #20
Winkel
Profi
 
Benutzerbild von Winkel
 
Registriert seit: 12.2013
Beiträge: 2.284
Renommee-Modifikator: 21474852
Winkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes Ansehen
Standard AW: Montecristo Open-Linie

Gute Einsteigerzigarre. Mild und gut verarbeitet.
Winkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2014, 21:57   #21
US1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.2013
Ort: Nähe Hannover
Alter: 44
Beiträge: 56
Renommee-Modifikator: 20
US1975 kann auf vieles stolz seinUS1975 kann auf vieles stolz seinUS1975 kann auf vieles stolz seinUS1975 kann auf vieles stolz seinUS1975 kann auf vieles stolz seinUS1975 kann auf vieles stolz seinUS1975 kann auf vieles stolz seinUS1975 kann auf vieles stolz seinUS1975 kann auf vieles stolz seinUS1975 kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Montecristo Open-Linie

Ich habe gerade eine "Open Junior" hinter mir - gekauft, da beim Herzog am Hafen in der Empfehlungsliste "Kubanische Zigarren für Einsteiger" aufgeführt.

Das BD war 11/2010, damit war die Zigarre 3 Jahre und 6 Monate alt. Der Geschmack war schon grundsätzlich kubanisch, da erdig - und mit viel Wohlwollen konnte ich auch Ledergeschmack ausmachen.

Insgesamt hat sie nicht schlecht geschmeckt, war aber nur wenig komplex und wirklich extrem leicht. Im Grunde nichts Besonderes, was auch nur annähernd den Preis von 6,40€ für dieses kleine "Zigarrchen" rechtfertigen würde. Da lege ich lieber 1€ drauf und habe mit einer Trinidad Reyes eine phantastische Zigarre in diesem Format.

Die restlichen 2, die ich noch liegen habe, werden ohne Groll gesmoked, aber nachkaufen werde ich sie sicherlich nicht.

VG,
US1975
US1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Montecristo No. 2 sylter_gourmet Montecristo 67 29.11.2018 07:53
Montecristo No. 5 joker Montecristo 49 03.01.2018 12:57
Montecristo No. 3 prawda Montecristo 56 21.06.2017 21:58
Montecristo Open Master (Echt??) Lil_Sumatra Fälschungen 38 03.08.2012 12:07


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:12 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
test