Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 10.08.2014, 17:38   #1
Ducatista
Profi
 
Benutzerbild von Ducatista
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Königswinter
Beiträge: 1.531
Renommee-Modifikator: 2693699
Ducatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes Ansehen
Standard Rost in DanPipe 50g-Dosen

In mehreren 50g-Dosen hatte ich Rost, zuletzt jetzt im Dockworker von HU. Bei der Dose auf den Bildern habe ich schon die Waende mit Kuechenpaper abgewischt; da kam eine ganze Menge Roststaub drin - etwa so wie Asche beim Leeren einer Pfeife.
Die Dose riecht heftig nach Eisen/Rost.
Ich bilde mir jetzt natürlich ein, dass auch der Tabak nach Rost riecht (schmeckt?) und habe ihn entsorgt. Flakes von DanPipe und HU werde ich nun aus dem Wege gehen.

Mich wundert allerdings, dass ich noch von niemanden Klagen gehört habe.
Oder hat nur noch nie jemand nachuploadfromtaptalk1407688702994.jpguploadfromtaptalk1407688717260.jpggeschaut? Dann nehmt mal die Papiereinlage mitsamt dem Tabak aus der Dose!
__________________
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand.
Ein jeder meint, er habe genug.
Ducatista ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.08.2014, 18:18   #2
SimSalaTim
Profi
 
Benutzerbild von SimSalaTim
 
Registriert seit: 05.2012
Beiträge: 1.218
Renommee-Modifikator: 6017134
SimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes Ansehen
Standard AW: Rost in DanPipe 50g-Dosen

Zitat:
Dann nehmt mal die Papiereinlage mitsamt dem Tabak aus der Dose!
Hab ich gerade gemacht.

Bei 2 Dosen Dockworker (eine gebacken, eine normale)
2 Dosen Flanagan (eine gebacken, eine normale)
1 Dose Haymaker
1 Dose Tillermann

nirgendwo Rost.

Zitat:
Mich wundert allerdings, dass ich noch von niemanden Klagen gehört habe.
Vielleicht weils nicht häufig vorkommt? Diesen Sommer haben wir ja eine doch etwas stärker angestiegene Luftfeuchtigkeit. Vielleicht liegts da dran.
Kann natürlich auch sein, dass die Charge Dosen, die du erwischt hast - nicht sonderlich gut war.

Zitat:
Flakes von DanPipe und HU werde ich nun aus dem Wege gehen.
Ich hätte Hans, denn du ja auch noch persönlich kennst, beim nächsten Treffen drauf angesprochen. Aber gut, jeder wie er will
__________________
"Not all those who wander are lost..."
SimSalaTim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2014, 18:31   #3
Gast_101
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rost in DanPipe 50g-Dosen

Ich hatte das Problem öfters bei SG, speziell beim Squadron Leader. Habe gerade meine DTM und HU Dosen inspiziert und nichts entdecken können. Allerdings vakuumiere ich alle Dosen nach der Tabakentnahme in Zipplockbeuteln mit Ventil.

Gruß
Christian
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2014, 18:38   #4
CigarBreak
Profi
 
Benutzerbild von CigarBreak
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Vecchia Bavaria
Beiträge: 3.026
Renommee-Modifikator: 2063670
CigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes Ansehen
Standard AW: Rost in DanPipe 50g-Dosen

Den Tabak deswegen weghauen?

Nein sowas hatte ich noch nicht solang die Dose nicht draußen stand und als Aschenbecher benutzt wurde... wie alt war denn die Dose und wie lange schon offen? Normal sind die innen verzinkt/verzinnt.
CigarBreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2014, 19:20   #5
Donar 1985
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Donar 1985
 
Registriert seit: 02.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 328
Renommee-Modifikator: 22
Donar 1985 kann auf vieles stolz seinDonar 1985 kann auf vieles stolz seinDonar 1985 kann auf vieles stolz seinDonar 1985 kann auf vieles stolz seinDonar 1985 kann auf vieles stolz seinDonar 1985 kann auf vieles stolz seinDonar 1985 kann auf vieles stolz seinDonar 1985 kann auf vieles stolz seinDonar 1985 kann auf vieles stolz seinDonar 1985 kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Rost in DanPipe 50g-Dosen

Hab grad in ner Germains Medium Flake Dose auch eine kleine Roststelle gefunden. Stört mich aber nich die Bohne
Donar 1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2014, 19:21   #6
Ducatista
Profi
 
Benutzerbild von Ducatista
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Königswinter
Beiträge: 1.531
Renommee-Modifikator: 2693699
Ducatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes Ansehen
Standard AW: Rost in DanPipe 50g-Dosen

Tim, natürlich werd ich Hans drauf ansprechen, zumal ich ohnehin das nächste Mal HU-Tabak erst in Speyer kaufen würde.
DANKE an alle, die nachgeschaut haben, dann war's wohl doch eher eine Ausnahne.
Die Dose ward im Oktober 13 gekauft und etwa im Februar geöffnet.
Viel war nimmer drin und ich hab mir halt eingebildet, dass der ganze Tabak nach Rost riecht.
Kleine Roststellen hatte ich auch schon oefter mal in allen möglichen Dosen, v.a. wenn ich sie mehrfach wieder befüllt habe. (Die ganz kleinen Flake-Dosen noch ohne Warnhinweise schmeisst man ja nicht weg.)
Nils Thomas hat vor Jahren mal kleine Flake-Dosen graviert und für einen guten Zweck verkauft, da war dann noch 3-5 Jahren intensiver Verwendung auch Rost drin.
__________________
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand.
Ein jeder meint, er habe genug.

Geändert von Ducatista (10.08.2014 um 19:29 Uhr)
Ducatista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2014, 20:23   #7
CigarBreak
Profi
 
Benutzerbild von CigarBreak
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Vecchia Bavaria
Beiträge: 3.026
Renommee-Modifikator: 2063670
CigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes Ansehen
Standard AW: Rost in DanPipe 50g-Dosen

Zur Daueraufbewahrung taugen die meist eh nicht da sie selten dicht halten.
Meist schmeiße ich das Papier raus und fülle den Inhalt der Dose in Ziplocks oder andere Plastikbeutel um. Der Beutel kann dann ja in der Dose bleiben.
CigarBreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2014, 21:27   #8
Don Juan Urquijo
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Don Juan Urquijo
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 191
Renommee-Modifikator: 10
Don Juan Urquijo wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Rost in DanPipe 50g-Dosen

Rost in Dosen kommt schon mal vor.
Bevorzuge Tabak im Pouch, schont Ressourcen und Umwelt.
Den Pouch in den Humidor für Pfeifentabak, so bleibt er gut konditioniert.
__________________
Success is going from failure to failure without a loss of enthusiasm. - Winston Churchill
Don Juan Urquijo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2014, 22:31   #9
SimSalaTim
Profi
 
Benutzerbild von SimSalaTim
 
Registriert seit: 05.2012
Beiträge: 1.218
Renommee-Modifikator: 6017134
SimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes Ansehen
Standard AW: Rost in DanPipe 50g-Dosen

Hatte Hans angeschrieben, gefragt ob er schonmal Probleme damit hatte und von dem Vorfall berichtet :-)

Hier seine Antwort:

Zitat:
HI Tim, also da habe ich no nie was gehört und ich selber hatte absolut noch nie ein problem damit. Wenn da einer Problem hat, soll er die Dose schicken und er bekommnt das Porto ersetzt und ne neue Dose. Das würde ich DTM dann "um die Ohren hauen" :-). Grüße Hans
__________________
"Not all those who wander are lost..."
SimSalaTim ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Befeuchter Rost/Kalk/Schimmel? ObiWahn0815 Aufbewahrung 10 19.02.2014 20:45
Danpipe Lauenburg RazorFan Geschäfte, Preise, Angebote, Erfahrungen 12 10.07.2013 13:22
Schoko-Kaffe-Röst-Zigarren Tirfi Allgemein 19 11.11.2012 21:15
Neue emsa Dosen digitaL Aufbewahrung 25 21.08.2011 20:06


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:03 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
test