Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 15.06.2018, 15:06   #1
mschmidt99
Stammschreiber
 
Benutzerbild von mschmidt99
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: Wien
Alter: 41
Beiträge: 219
Renommee-Modifikator: 214758
mschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehen
Lächeln Pfeifentabak Lagerung

Hey Leute,


war schon lange nicht mehr hier und muss gestehen, dass ich von der Zigarre abgekommen bin und zu den Pfeifenrauchern gewechselt habe


Nein, ganz so ist es nicht, natürlich rauche ich auch noch gerne eine gute Zigarre, aber Preiffen rauche ich einfach sehr viel mehr.


Ich hätte da eine Frage bezgl. Tabaklagerung. Wie macht ihr das genau? Wenn ich mir 100g Tabak kaufe, rauche ich ca. 1 Monat daran und obwohl ich den Tabak wieder ganz genau verschliesse, trocknet er mir doch immer wieder aus bevor ich die Kiste aufgeraucht habe. Also entweder rauche ich zu wenig oder ich mache eindeutig etwas falsch .



Würde mich über Ratschläge freuen. Ach ja, ich habe noch nen Humidor, könnte ich den vielleicht als Aufbewahrungsort benutzen und wenn ja, muss ich da auch auf die Luftfeuchtigkeit aufpassen? Bei Zigarren ist es mir ja klar, aber bei metallkisten die zugemacht sind und mit im Zellofanbeutel verpackten Tabak auch?


Liebe Grüsse
__________________
nichts ist so schlecht, dass es nicht wieder für was Gut ist
mschmidt99 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.06.2018, 15:23   #2
Ducatista
Profi
 
Benutzerbild von Ducatista
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Königswinter
Beiträge: 1.518
Renommee-Modifikator: 2693699
Ducatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes Ansehen
Standard AW: Pfeifentabak Lagerung

EDer Tabak in einer 100g-Dose ist nach einem Monat schon trocken?
Ungewühnlich! Bei mir dauert das mind. ein halbes Jahr.
Solche Humidrole helfen, ihn noch länger feucht zu halten.

Pouches trocknen dagegen wesentlich schneller aus und sind in einem Humidor gut aufgehoben. Feuchtigkeit irgendetwas zwischen 50 und 80% - das spielt keine große Rolle.
__________________
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand.
Ein jeder meint, er habe genug.
Ducatista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 18:51   #3
Nira
Quotenpfeifer
 
Benutzerbild von Nira
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Monheim am Rhein
Alter: 47
Beiträge: 6.305
Renommee-Modifikator: 21474869
Nira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes Ansehen
Standard AW: Pfeifentabak Lagerung

Einfach in Schnappdeckelgläser umfüllen.....dann halten die Tabake auch ein paar Jahre
__________________
mehr Bilder / Tastings auf meinem Blog
Nira ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 20:24   #4
mschmidt99
Stammschreiber
 
Benutzerbild von mschmidt99
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: Wien
Alter: 41
Beiträge: 219
Renommee-Modifikator: 214758
mschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Pfeifentabak Lagerung

Schnappdekelglas? Hmmmmm...welche Grösse müsste man da zb. für 100g Tabak nehmen? 2x50ml oder doch 3x50ml?
Habe da leider keinerlei Erfahrungwerte


Trotzdem einmal vielen Dank für eure Hilfe


glg
__________________
nichts ist so schlecht, dass es nicht wieder für was Gut ist
mschmidt99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 20:26   #5
mschmidt99
Stammschreiber
 
Benutzerbild von mschmidt99
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: Wien
Alter: 41
Beiträge: 219
Renommee-Modifikator: 214758
mschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Pfeifentabak Lagerung

Zitat:
Zitat von Ducatista Beitrag anzeigen
EDer Tabak in einer 100g-Dose ist nach einem Monat schon trocken?
Ungewühnlich! Bei mir dauert das mind. ein halbes Jahr.
Solche Humidrole helfen, ihn noch länger feucht zu halten.

Pouches trocknen dagegen wesentlich schneller aus und sind in einem Humidor gut aufgehoben. Feuchtigkeit irgendetwas zwischen 50 und 80% - das spielt keine große Rolle.



ja leider, dauert ca. 1 Monat und dann ist er ziemlich trocken der Tabak. Ein halbes Jahr??? wie geht das bei dir? Ich öffne die Dose doch nur wenn ich was rauchen will und nicht einfach so damits schneller trocknet
Danke für den Tip mit dem Befeuchter, ist ne super Idee


glg
__________________
nichts ist so schlecht, dass es nicht wieder für was Gut ist
mschmidt99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 20:39   #6
Nira
Quotenpfeifer
 
Benutzerbild von Nira
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Monheim am Rhein
Alter: 47
Beiträge: 6.305
Renommee-Modifikator: 21474869
Nira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes Ansehen
Standard AW: Pfeifentabak Lagerung

Zitat:
Zitat von mschmidt99 Beitrag anzeigen
Schnappdekelglas? Hmmmmm...welche Grösse müsste man da zb. für 100g Tabak nehmen? 2x50ml oder doch 3x50ml?
Habe da leider keinerlei Erfahrungwerte


Trotzdem einmal vielen Dank für eure Hilfe


glg


Ich nutze 350ml Gläser....da bekommt man die 100g mit etwas stopfen rein.
__________________
mehr Bilder / Tastings auf meinem Blog
Nira ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 21:08   #7
mschmidt99
Stammschreiber
 
Benutzerbild von mschmidt99
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: Wien
Alter: 41
Beiträge: 219
Renommee-Modifikator: 214758
mschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehenmschmidt99 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Pfeifentabak Lagerung

Danke Nira für deine Info, hätte nie gedacht, dass gerade einmal 350ml reichen würden, da wie gesagt, keine Erfahrung vorhanden war.


Werde also mal die Grösse anpeilen.


glg
__________________
nichts ist so schlecht, dass es nicht wieder für was Gut ist
mschmidt99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2018, 09:18   #8
tommi
Stammschreiber
 
Registriert seit: 11.2014
Ort: Hagen a.T.W
Alter: 46
Beiträge: 449
Renommee-Modifikator: 18102440
tommi genießt hohes Ansehentommi genießt hohes Ansehentommi genießt hohes Ansehentommi genießt hohes Ansehentommi genießt hohes Ansehentommi genießt hohes Ansehentommi genießt hohes Ansehentommi genießt hohes Ansehentommi genießt hohes Ansehentommi genießt hohes Ansehentommi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Pfeifentabak Lagerung

Ich lagere offene Tabake in Marmeladengläsern.
Allerdings meistens nur einen Teil der Dose.
Der Rest der Dose wird wieder vakuum verschlossen.
tommi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2019, 11:13   #9
Ursidae
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Ursidae
 
Registriert seit: 11.2016
Ort: Brandenburg
Beiträge: 79
Renommee-Modifikator: 831685
Ursidae genießt hohes AnsehenUrsidae genießt hohes AnsehenUrsidae genießt hohes AnsehenUrsidae genießt hohes AnsehenUrsidae genießt hohes AnsehenUrsidae genießt hohes AnsehenUrsidae genießt hohes AnsehenUrsidae genießt hohes AnsehenUrsidae genießt hohes AnsehenUrsidae genießt hohes AnsehenUrsidae genießt hohes Ansehen
Standard AW: Pfeifentabak Lagerung

+1 für die Schnappdeckelgläser. Tabake, die ich vor 5-6 Jahren eingefüllt habe, sind immer noch frisch. Nie Probleme gehabt.

__________________
Zigarren sind so köstlich wie das Leben. Das Leben bewahrt man nicht auf - man genießt es in vollen Zügen.
- A. Rubinstein
Ursidae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2019, 19:05   #10
piper965
Benutzer
 
Registriert seit: 02.2017
Beiträge: 49
Renommee-Modifikator: 44344
piper965 genießt hohes Ansehenpiper965 genießt hohes Ansehenpiper965 genießt hohes Ansehenpiper965 genießt hohes Ansehenpiper965 genießt hohes Ansehenpiper965 genießt hohes Ansehenpiper965 genießt hohes Ansehenpiper965 genießt hohes Ansehenpiper965 genießt hohes Ansehenpiper965 genießt hohes Ansehenpiper965 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Pfeifentabak Lagerung

Ich habe meine Tabake auch rund 6 Monate in der runden Dose. Dann muss ich sie ggf. mittels Humydrol nachbefeuchten. Obwohl es meist auch reicht, nach dem befüllen der Pipe einmal lang in den Kopf auszuatmen/reinzuhauchen.

Aktuell habe ich aber zB einen Mac Baren Virginia No 1 seit ca. einem 3/4 Jahr in der Runddose und der ist noch nicht zu trocken.

Probleme habe ich da nur bei diesen unsäglichen Hochdosen (zB Rattray, McConnell). Da kommt dann die Hälfte in ein 08/15 Einweckglas/Schnappdeckelglas eines bekannten schwedischen Möbelgeschäftes. Gleiches bei Pouches. Alles kein Akt.

Ich verwahre die Tabake im Vorratsschrank meines Hauswirtschaftsraumes auf. Der wird nicht geheizt und ist zwangsbelüftet, da hier auch ein Wäschetrockner betrieben wird.
piper965 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 20:01   #11
Whitemox
Benutzer
 
Registriert seit: 04.2019
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 18
Renommee-Modifikator: 2
Whitemox ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Pfeifentabak Lagerung

Diese Bügelgläser sind echt am besten - Maison Jars kann man auch gut nehmen wenns etwas ästhetischer sein soll (kosten aber auch entsprechend) - Tupperware funktioniert auch bestens (oder Click Dosen) - sollte man nur nicht gerade die billigsten nehmen ^^
Whitemox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 12:58   #12
Kosh
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Kosh
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Bielefeld
Alter: 47
Beiträge: 60
Renommee-Modifikator: 216904
Kosh genießt hohes AnsehenKosh genießt hohes AnsehenKosh genießt hohes AnsehenKosh genießt hohes AnsehenKosh genießt hohes AnsehenKosh genießt hohes AnsehenKosh genießt hohes AnsehenKosh genießt hohes AnsehenKosh genießt hohes AnsehenKosh genießt hohes AnsehenKosh genießt hohes Ansehen
Standard AW: Pfeifentabak Lagerung

Weiß jemand, warum in den Dosen immer Papier eingelegt ist?
Ich finde das unpraktisch, da sich in den Falten immer Tabak sammelt, der beim hochklappen des Papiers dann rausfällt.
Kann man das Papier auch entfernen, oder muss das unbedingt in der Dose bleiben, damit der Tabak keinen Kontakt zum Metall hat?
__________________
Verstehen ist ein dreischneidiges Schwert.
Kosh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zigarre mit Pfeifentabak Big_Lazelu Allgemein 26 01.12.2016 21:22
Pfeifentabak Pyramides Einsteigerecke 16 06.08.2011 11:17


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:22 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
test