Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Getränke

Hinweise

Getränke Ein guter Tropfen zur Zigarre

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 09.07.2011, 09:03   #1
Mikki
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Mikki
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Marl
Alter: 36
Beiträge: 610
Renommee-Modifikator: 231578
Mikki genießt hohes AnsehenMikki genießt hohes AnsehenMikki genießt hohes AnsehenMikki genießt hohes AnsehenMikki genießt hohes AnsehenMikki genießt hohes AnsehenMikki genießt hohes AnsehenMikki genießt hohes AnsehenMikki genießt hohes AnsehenMikki genießt hohes AnsehenMikki genießt hohes Ansehen
Standard Whisky Kaufberatung

Guten Morgen zusammen,

Ich benötige einen Ratschlag für ein Geburtstagsgeschenk.

Gesucht wird ein guter Single Malt für 50€, was könnt ihr mir da empfehlen?

Zu den Vorlieben des Geburtstagskindes kann ich nichts sagen, da ich das Geschenk im Auftrag für einen Bekannten besorgen soll.

Da die Infos recht dürftig sind, hoffe ich trotzdem auf gute Ratschläge!!!
__________________
Dicken Gruß
Mikki
__________________________________________
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber...er gibt auch anderen die Chance!
Mikki ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.07.2011, 10:06   #2
MXLB79
Profi
 
Benutzerbild von MXLB79
 
Registriert seit: 03.2011
Alter: 40
Beiträge: 1.803
Renommee-Modifikator: 13726532
MXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes Ansehen
Standard

Geh auf whisky.de, geh über die sehr gute Suchmöglichkeit und schau Dir dann die Tastingvideos an, die zu den meisten Whiskeys hinterlegt sind...

So mach ich das immer. Man kann auch nach Aromen suchen und auch Preis oder Jahrgang.
MXLB79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 10:28   #3
fauli75
Stammschreiber
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Bei Heidelberg
Alter: 44
Beiträge: 138
Renommee-Modifikator: 9
fauli75 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Whisky Kauefberatung

Japp... Whisky.de ist definitiv eine sehr gute Anlaufstelle!
fauli75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 10:31   #4
Mikki
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Mikki
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Marl
Alter: 36
Beiträge: 610
Renommee-Modifikator: 231578
Mikki genießt hohes AnsehenMikki genießt hohes AnsehenMikki genießt hohes AnsehenMikki genießt hohes AnsehenMikki genießt hohes AnsehenMikki genießt hohes AnsehenMikki genießt hohes AnsehenMikki genießt hohes AnsehenMikki genießt hohes AnsehenMikki genießt hohes AnsehenMikki genießt hohes Ansehen
Standard

Zitat:
Zitat von MXLB79 Beitrag anzeigen
Geh auf whisky.de, geh über die sehr gute Suchmöglichkeit und schau Dir dann die Tastingvideos an, die zu den meisten Whiskeys hinterlegt sind...

So mach ich das immer. Man kann auch nach Aromen suchen und auch Preis oder Jahrgang.
Zunächst vielen Dank für deinen Vorschlag!

Ich habe mich schon ein wenig mit der Materie beschäftigt, dennoch ist es was anderes ob ich nun auf gut Glück an Hand von Beschreibungen bestelle oder aber wenn mir ein Whiskytrinker eine Kaufempfehlung erteilt.

Natürlich sind die Geschmäcker verschieden, daher gehe ich auch bei einer Empfehlung ein gewisses Risiko ein, aber so kann ich die Auswahl zumindest etwas eingrenzen.
__________________
Dicken Gruß
Mikki
__________________________________________
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber...er gibt auch anderen die Chance!
Mikki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 11:58   #5
fauli75
Stammschreiber
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Bei Heidelberg
Alter: 44
Beiträge: 138
Renommee-Modifikator: 9
fauli75 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Whisky Kauefberatung

Das Problem ist aber, dass du ja selbst keine Ahnung hast was für ein Whisky geschmacklich gewünscht ist. Wenn du 50 Euro für einen Whisky ausgibst kannst du immerhin recht sicher sein, dass du von der Qualität her keine Niete erhälst. Aber abgesehen davon gibt es ja total unterschiedlich schmeckende Whisky's. Selbst innerhalb einer Marke/Brennerei unterscheiden sich die Whisky's abhängig von Lagerzeit, verwendetem Fass und noch vielen andere Dingen, total voneinander.

Ich bin ein Fan vom Glenlivet mit 15 Jahren Alter. Er ist schön mild und auch bestimmt für jemanden, der nicht soviel Whisky trinkt, geeignet. Aber wie gesagt, ohne wenigstens ein bisschen eine Einschränkung was schmeckt, kann ich dir genauso einen ganz anderen Whisky empfehlen.
fauli75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 12:21   #6
DattKlobiche
Profi
 
Benutzerbild von DattKlobiche
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Münster
Alter: 33
Beiträge: 3.502
Renommee-Modifikator: 18431
DattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes Ansehen
Standard AW: Whisky Kauefberatung

Ich würde fast sagen ohne Infos ist es unmöglich ne Empfehlung auszusprechen. Der einzige, der mir einfallen würde ist der Glenfiddich, der schmeckt eigentlich jedem. Allerdings kennen ich da nur den 12 Jahre und der liegt weit unter 50€. Ansonsten einfach die Whisky's um 50€ angucken und nach Gefühl kaufen. Wenn er dann nicht schmecken sollte findet sich bestimmt jemand, der sich liebevoll ums Fläschchen kümmert ^^
__________________
"Welchen Tag haben wir denn?"
"Es ist heute."
"Das ist mein Lieblingstag!"


DattKlobiche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 13:04   #7
fauli75
Stammschreiber
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Bei Heidelberg
Alter: 44
Beiträge: 138
Renommee-Modifikator: 9
fauli75 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Whisky Kauefberatung

Der schmeckt definitiv nicht jedem ^^ Das war mein erster Whisky und der steht immernoch in meinem Schrank.
fauli75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 14:31   #8
Eviltabs
Profi
 
Benutzerbild von Eviltabs
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Schorndorf
Alter: 46
Beiträge: 5.461
Renommee-Modifikator: 3310352
Eviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes Ansehen
Standard AW: Whisky Kauefberatung

Ich würde zu einem Dalwhinnie raten, der passt eigentlich immer, eventuell als Destiller Edition. der Normale kostet so um 30€ die D.E. liegt bei rund 50€.
__________________
Der Horizont mancher Menschen hat einen Radius von Null, sie nennen es ihren Standpunkt.


Überwachungsstaat - Was ist das
Eviltabs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 18:52   #9
PhoeniXYZ
Stammschreiber
 
Benutzerbild von PhoeniXYZ
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 360
Renommee-Modifikator: 11
PhoeniXYZ wird schon bald berühmt werdenPhoeniXYZ wird schon bald berühmt werden
Standard Kaufberatung Whisk(e)y

Als ich heute eine Flasche Havana Club geholt hab stand ich auch vor dem Loch Lomond. Ich selbst bin absoluter Whiskyanfänger (außer Bourbon-Cola). Würdet ihr den empfehlen, wenn man einfach mal probieren will, ob man mit Scotch was anfangen kann? Oder sollte ich da lieber einen anderen nehmen?
PhoeniXYZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 19:04   #10
MARMEL
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von MARMEL
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Black Forest
Beiträge: 543
Renommee-Modifikator: 12
MARMEL sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMARMEL sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Loch Lomond 18 Jahre

oh, da berate ich dich gerne - wenn du möchtest (bin seit ca. 3 Jahren Whiskyliebhaber - vor allem als Begleiter zur Zigarre).
__________________
Der Luxus an einer Zigarre ist nicht ihr Preis – sondern die Zeit, die man mit ihr verbringt.
MARMEL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 19:13   #11
PhoeniXYZ
Stammschreiber
 
Benutzerbild von PhoeniXYZ
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 360
Renommee-Modifikator: 11
PhoeniXYZ wird schon bald berühmt werdenPhoeniXYZ wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Loch Lomond 18 Jahre

Zitat:
Zitat von MARMEL Beitrag anzeigen
oh, da berate ich dich gerne - wenn du möchtest (bin seit ca. 3 Jahren Whiskyliebhaber - vor allem als Begleiter zur Zigarre).
Das Angebot nehm ich doch gerne an
Naja, wie gesagt, ich hab bis jetzt nicht viel mit Whisky zu tun gehabt. Ich trink ganz gerne mal Jack Daniels oder Jim Beam mit Cola, aber pur kann ich mit denen nichts anfangen. Aber vor kurzen wurde mir als Mitbringsel mal eine Miniflasche "Old St. Andrews" geschenkt. Den hab ich probiert und mich hat vor allem der große Geschmacksunterschied zu den amerikanischen Sorten überrascht. Ich fand ihn jedoch sehr, sehr torfig, aber so wie ich das bis jetzt mitbekommen habe, gibt es ja auch Sorten, wo der Torfgeschmack dezenter ist.
Und jetzt frage ich mich, welchen ich als Anfänger probieren sollte.
PhoeniXYZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 19:34   #12
MARMEL
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von MARMEL
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Black Forest
Beiträge: 543
Renommee-Modifikator: 12
MARMEL sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMARMEL sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Loch Lomond 18 Jahre

Da hast du völlig recht, torfige Whiskys sind ne ganz eigene Richtung und erst über die letzten Jahre wieder im Kommen. Um mal den deutschen Whiskypapst, Walter Schobert, zu kommentieren: "Es gibt keinen schlechten Whisky - nur unpassende Gelegenheiten." und damit hat er völlig recht: Ein torfigerer und rauchiger Whisky wie Ardbeg, Laphroig, Lagavulin oder der berühmte Smokehead passt perfekt bei regnerischen und/oder kaltem Wetter, wenn man sich grad einfach son bisschen fühlt wien "nasser Hund"
Aber bevor ich hier jetzt nen halben Roman schreibe, was sind denn so deine Vorlieben allgemein bzw. bei Zigarren? Eher mild, stark, erdig, holzig, ...? Und was hättest bei nem Whisky gern (stells dir nicht als Hauptgeschmack, sondern als dominanten Aromenbegleiter vor)?

  1. Schärfe
  2. luftige Salzigkeit
  3. Süße
  4. Rauch
  5. Honig
  6. Zitrus
  7. Öligkeit
  8. Ingwer
  9. Birnen
  10. Apfel
  11. Sherry
  12. Lollipop
  13. Toffee
  14. ...

so mehr fällt mir grad ersma nicht ein

Ich persönlich bin mit nem (Standard) Glenfiddich 12yo ausm größeren Supermarkt ins Whiskythema eingestiegen und möchte ihn bis heute nicht missen. Wenn du aber gerne zu Beginn einen haben möchtest, der dieses und jenes Aroma hat, kann ich dir gerne dabei helfen!

PS: Jack Daniels, Jim Beam und Konsorten haben mit einem guten Whisky bzw. Single Malt auch nicht wirklich was gemein und sind pur nahe am Ungenießbaren :001thumbdown:
__________________
Der Luxus an einer Zigarre ist nicht ihr Preis – sondern die Zeit, die man mit ihr verbringt.
MARMEL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 20:31   #13
PhoeniXYZ
Stammschreiber
 
Benutzerbild von PhoeniXYZ
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 360
Renommee-Modifikator: 11
PhoeniXYZ wird schon bald berühmt werdenPhoeniXYZ wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Loch Lomond 18 Jahre

Also bei Zigarren mag ichs eher kräftig. Begeistert haben mich z.B. Bolivar und Monte. Bei Getränken gibts in fast jedem Bereich was, was ich gerne mag. Von sauer/bitter, wie Gin Tonic oder Vodka Lemon über süß/würzig wie Cuba Libre bis zu bitter/kräftig wie ein schönes Pils.
Was für Aromen ich jetzt konkret bevorzugen würde ist schwer zu sagen. Ich mag schön so eine leichte Süße oder eine fruchtige Sherrynote, aber das heißt ja noch nicht, dass mir das im Whisky gut schmecken wurde
PhoeniXYZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 12:07   #14
Timmy
Benutzer
 
Registriert seit: 10.2011
Beiträge: 22
Renommee-Modifikator: 9
Timmy ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Kaufberatung Whisk(e)y

Persönlich würde ich, nicht nur dem Threadersteller, sondern auch so ziemlich allen Anfängern, den Aberlour 10 Yr. empfehlen.
Meiner Meinung nach, einer der besten Einsteiger-Whiskys überhaupt.
Timmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 19:04   #15
BuffBuff
Benutzer
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: bei Hannover
Alter: 53
Beiträge: 22
Renommee-Modifikator: 8
BuffBuff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Kaufberatung Whisk(e)y

Meine Empfehlung wären:
Glenmorangie 10j Original
Glengoyne 10j
Littlemill 12j
3 wunderbar leichte und milde Einsteigerwhiskys und mit unter 30
Euro auch ein super PLV
BuffBuff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 21:08   #16
PhoeniXYZ
Stammschreiber
 
Benutzerbild von PhoeniXYZ
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 360
Renommee-Modifikator: 11
PhoeniXYZ wird schon bald berühmt werdenPhoeniXYZ wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Kaufberatung Whisk(e)y

Nach dem ich jetzt schon viel Freude mit dem Glenfiddich 12 hatte, wollte ich gerne mal den nächsten Whisky probieren. Ich hab mich mal ein bisschen im Sortiment von Whisky.de umgeguckt (und auch einige der interssanten Tastingvideos geschaut) und, da ich gerne mal etwas süßes probieren möchte, hab ich mir überlegt den Glenmorangie Quinta Ruban 12 zu kaufen. Auch in der Auswahl stehen noch der Glenmorangie Lasanta 12 und der Glenfarclas 15 (zu dem 25 jährigen hat sich XorLophax ja schon positiv geäußert).
Und als zweites überlege ich noch, mir den ursprünglich von MARMEL empfohlenen Cragganmore 12 oder vielleicht den Glenfiddich 18 (da mir die Fruchtigkeit/Charakteristik vom 12er schon sehr gefällt und der 18er anscheinend nochmal eine Klasse besser ist) zu kaufen.
Kann mir da einer der Whiskyerfahrenen was zu erzählen?
PhoeniXYZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 22:04   #17
MARMEL
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von MARMEL
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Black Forest
Beiträge: 543
Renommee-Modifikator: 12
MARMEL sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMARMEL sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Kaufberatung Whisk(e)y

wenn du einen weiteren Glenfiddich holen möchtest, würde ich dir den Glenfiddich 15 Distillery Edition empfehlen. Der ist ein wahres PL-Schnäppchen und kostet "nur" ca 40€. Außerdem hat er Faßstärke (Cask Strength), wurde also nicht auf 40% verdünnt. Dadurch hat er noch ein ganz eigenes Aroma und zudem kannst du ihn ganz nach deinem Gusto mit Wasser verdünnen. Viele 40%-Whiskies sind doch leider etwas wässrig.

Wenn du einen Süßen möchtest, würde ich dir den Bruichladdich Rocks empfehlen. Der hat zwar noch ne "salzige Seeluft"-Note wie alle Islay-Whiskys dabei, hat jedoch von meinen bisher Verkosteten die beste Süßnote - die vor allem auch noch perfekt zu starken Kubanern wie z. B. Bolivar passt.

Die Qualität zwischen Glenfiddich 12, 15 und 18 finde ich ehrlich gesagt fast gleich bleibend, sie besitzen halt nur eigene Aromenkompositionen. Ein herausstechender Glenfiddich (mal von der 15er Distillery Edition abgesehen) ist da wohl erst wieder der 21 durch sein Rum Finish - ist aber fraglich, ob der die 90€ wert ist - für einen Einsteiger wohl sowieso nicht wegen dem "Risiko".

Glenfarclas hat in der Tat wunderbare Whiskies, der 15er ist dem Cragganmore sehr ähnlich und gehört zu den milderen Allroundern. Süße wirst du hier aber eher weniger finden.

Der Quinta Ruban ist ein feines Tröpfchen, jedoch preislich glaube ich ein gutes Stück teurer als der Glenmorangie The Original 10 years. Der The Original hat durch seine leichte aber lang anhaltende Zitrusnote im Abgang ein wirklich super Potential als Allround-Zigarrenbegleiter und kostet nur knapp 30€. Der Quinta Ruban verkörpert dafür deutlich mehr eine Süße, die vom Portweinfass-Finish herrührt.

Zum Lasanta mit seinem Sherryfass-Finish kann ich nur sagen, dass wenn du Sherry magst, dich die Whiskies mit Sherry Finish begeistern werden. Hier wäre der Aberlour A'bunadh allerdings der PL-Hammer (aber auch noch zuviel zum Einstieg, befürchte ich). Sherryfinished Whiskies haben aber nicht wirklich eine Süße, sondern mehr so ein Sherryaroma (sry, kann es wirklich nicht anders beschreiben).

So, war jetz n bissl verquer runtergeschrieben. Hoffe ich konnte dir helfen und es war einigermaßen verständlich. Falls nicht, frag einfach nach
__________________
Der Luxus an einer Zigarre ist nicht ihr Preis – sondern die Zeit, die man mit ihr verbringt.
MARMEL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2012, 21:18   #18
MXLB79
Profi
 
Benutzerbild von MXLB79
 
Registriert seit: 03.2011
Alter: 40
Beiträge: 1.803
Renommee-Modifikator: 13726532
MXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes Ansehen
Standard

Im Baumarkt??? Scared
MXLB79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 19:44   #19
Tenz
Benutzer
 
Benutzerbild von Tenz
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: Zürich
Beiträge: 32
Renommee-Modifikator: 8
Tenz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

War heute mich beraten lassen und habe einen tester gekauft

Auf der rückseite ist eine coole hilfe fuer anfänger sich zurecht zu finden
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ImageUploadedByTapatalk1333565008.177155.jpg (103,6 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg ImageUploadedByTapatalk1333565034.729692.jpg (80,6 KB, 23x aufgerufen)
Tenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2012, 17:35   #20
radi
Profi
 
Benutzerbild von radi
 
Registriert seit: 12.2010
Beiträge: 2.382
Renommee-Modifikator: 5436937
radi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kaufberatung Whisk(e)y

Zitat:
Zitat von Tenz Beitrag anzeigen
War heute mich beraten lassen und habe einen tester gekauft
Hm.. komische Beratung.
Für Anfänger ist der grüne Sampler gedacht. Laga und Talisker sind nichts für Anfänger.
__________________
Grüße Uwe
radi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2012, 17:41   #21
Robinson
Profi
 
Benutzerbild von Robinson
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: München
Beiträge: 2.787
Renommee-Modifikator: 55
Robinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kaufberatung Whisk(e)y

Stimmt; die beiden können einem schnell die Schuhe ausziehen.
Wenn ich von einem Anfänger gefragt werde, empfehle ich gerne den Balvenie Double Wood. 12 Jahre alt, kostet knapp 30€ und ist sehr lecker, gleichzeitig aber auch fast schon "lieblich".
Wenn man mit dem nicht zurecht kommt, kann man sich das verköstigen anderer (stärkerer) Sorten fast schon sparen.
Robinson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2012, 18:08   #22
Eviltabs
Profi
 
Benutzerbild von Eviltabs
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Schorndorf
Alter: 46
Beiträge: 5.461
Renommee-Modifikator: 3310352
Eviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kaufberatung Whisk(e)y

Zitat:
Zitat von radi Beitrag anzeigen
Hm.. komische Beratung.
Für Anfänger ist der grüne Sampler gedacht. Laga und Talisker sind nichts für Anfänger.

Nur die Harten kommen in den Garten!

Mein erster richtiger Whisky war ein Caol Ila in Fassstärke, seither mag ich Whisky, davor kannte ich nur ein paar Blended und den damaligen "Extra Old Reserve" von Glenfiddich..... bäh, konnte ich mich nicht mit anfreunden.
__________________
Der Horizont mancher Menschen hat einen Radius von Null, sie nennen es ihren Standpunkt.


Überwachungsstaat - Was ist das
Eviltabs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2012, 18:48   #23
radi
Profi
 
Benutzerbild von radi
 
Registriert seit: 12.2010
Beiträge: 2.382
Renommee-Modifikator: 5436937
radi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kaufberatung Whisk(e)y

Zitat:
Zitat von Eviltabs Beitrag anzeigen
Nur die Harten kommen in den Garten!

Mein erster richtiger Whisky war ein Caol Ila in Fassstärke, seither mag ich Whisky, davor kannte ich nur ein paar Blended und den damaligen "Extra Old Reserve" von Glenfiddich..... bäh, konnte ich mich nicht mit anfreunden.
Du bist halt ein richtiger Mann.
__________________
Grüße Uwe
radi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2012, 18:50   #24
Krischan
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Krischan
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Bremen
Alter: 48
Beiträge: 97
Renommee-Modifikator: 9
Krischan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Kaufberatung Whisk(e)y

Zitat:
Zitat von radi Beitrag anzeigen
Hm.. komische Beratung.
Für Anfänger ist der grüne Sampler gedacht. Laga und Talisker sind nichts für Anfänger.
...sagt wer? Dieser Sampler ist zum antesten gar nicht so verkehrt, um sich einen (wirklich nur ganz) groben Überblick zu verschaffen. Gerade der Lagavulin hat schon so manchen Malt-Anfänger derart angefixt, daß man sie dazu überreden musste, auch mal was anderes zu probieren. Wichtig ist, daß man sich bei nichtgefallen nicht abschrecken lässt. Der Talisker ist eine ausgezeichnete Wahl, um sich erstmal vorsichtig an die Torfmonster heranzupirschen. Kleiner Tipp: ein Schokoladenfachgeschäft aufsuchen, sich ein paar Chlipralinen holen und zusammen mit dem Talisker verkosten....
Krischan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2012, 19:19   #25
radi
Profi
 
Benutzerbild von radi
 
Registriert seit: 12.2010
Beiträge: 2.382
Renommee-Modifikator: 5436937
radi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kaufberatung Whisk(e)y

Ein Anfänger, der noch keinen Whisky getrunken hat, pirscht sich nicht an Torfmonster ran.
Die Einstufung der Tester stammt vom Hersteller Diageo und macht auch Sinn.
Das der Tester zum testen nicht verkehrt ist, ist klar. Ist ja ein Tester.
__________________
Grüße Uwe
radi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kaufberatung, single malt, whiskey, whisky

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaufberatung Rum Phijo Getränke 775 20.05.2019 22:31


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:32 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
test