Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Allgemein

Allgemein Allgemeines zum Thema Zigarren, Tabak, Rauchgenuß

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 06.08.2017, 15:59   #1
ZiXi
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.2017
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 4
ZiXi ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Robusto vs. Churchill

Guten Tag zusammen, mal "zum allgemeinen Verständnis":

Ist das FORMAT einer Zigarre sozusagen nur das Chassis und der Motor selbst immer der gleiche?

Wenn ich also mehrere Formate zur Auswahl habe, ist der Tabak selbst, der verwendet wird, stets gleich bei der entsprechenden Marke, zum Beispiel Romeo Y Juliete Robusto <> Churchill?
ZiXi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.08.2017, 18:44   #2
arc
Stammschreiber
 
Benutzerbild von arc
 
Registriert seit: 04.2014
Beiträge: 113
Renommee-Modifikator: 5776937
arc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehen
Standard AW: Robusto vs. Churchill

Um bei Deinem Beispiel zu bleiben: bei Habanos sind die Anbaugebiete des Tabaks die gleichen, aber jede Marke, jedes Format und mitunter sogar die Verpackungseinheiten (50er Cabinet gegen 25er Dressbox) haben unterschiedliche Blends.

Im Allgemeinen hat die Tabakpflanze verschiedene Blatttypen, bspw. den Ligero der oben wächst und damit sehr kräftig ist, oder den Volado aus dem unteren Teil der Pflanze. Und die werden, je nach Marke und Format zusammengestellt und ergeben den Blend.

Darüber wird der markentypische Geschmack gesteuert, aber auch andere Charakteristika wie Rauchvolumen und Stärke.
Beispiel Format Churchill: eine Bolivar Coronas Gigantes hat mehr Ligero als eine Romeo y Julietta Churchill. Gleiches Format, ganz anderer Geschmack.

Beispiel für eine Marke, aber zwei Formate: Je nach Format, bspw. in einer RyJ Churchill, können größere Tabakblätter verarbeitet werden, als bspw. in einer RyJ Petit Churchill. Das wird den Rauchverlauf beeinflussen, also wie sich Geschmack und Aromatik der Zigarre während des Rauchens verändern. Aber auch hier sind die Blends zwischen den einzelnen Formaten nicht einheitlich. Vergleiche eine RyJ Cazadores mit einer RyJ Cedros de Luxe No. 1 - ähnliches Format, sehr großer Unterschied in Geschmack und Stärke.

Im Idealfall hat jedes Format seine eigene geschmackliche Ausprägung, aber spiegelt gleichzeitig die Marke wider.

Vielleicht kann ja der eine oder andere Experte das Ganze noch ergänzen oder korrigieren.
arc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 19:29   #3
Alnitak
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Alnitak
 
Registriert seit: 05.2012
Beiträge: 662
Renommee-Modifikator: 21474848
Alnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes Ansehen
Standard AW: Robusto vs. Churchill

Zitat:
Zitat von arc Beitrag anzeigen
...mitunter sogar die Verpackungseinheiten (50er Cabinet gegen 25er Dressbox) haben unterschiedliche Blends. ...
Hallo!

Dass Blends je nach Verpackung unterschiedlich sind wäre mir neu!
Kannst du das belegen bzw Beispiele dafür anführen? Lerne immer gerne dazu!
__________________
Alnitak

Genieße mäßig Füll und Segen,
Vernunft sei überall zugegen,
Wo Leben sich des Lebens freut.
Dann ist Vergangenheit beständig,
Das Künftige voraus lebendig,
Der Augenblick ist Ewigkeit.
**********
Johann Wolfgang von Göthe
Alnitak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 19:33   #4
Tomy41
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Tomy41
 
Registriert seit: 04.2012
Ort: an der Ostsee
Alter: 59
Beiträge: 614
Renommee-Modifikator: 2697449
Tomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Robusto vs. Churchill

Zitat:
Zitat von arc Beitrag anzeigen
... und mitunter sogar die Verpackungseinheiten (50er Cabinet gegen 25er Dressbox) haben unterschiedliche Blends.
[...]
Vielleicht kann ja der eine oder andere Experte das Ganze noch ergänzen oder korrigieren.
Ohne hier den Eindruck erwecken zu wollen, ein Experte zu sein ...
der Blend einzelner Formate je Verpackungseinheit wird wohl gleich sein. Die Unterschiede, wenn es denn welche gibt, resultieren dann vermutlich aus der verschiedenen Qualität der Reifung.
An sonsten würde ich aber alles unterschreiben, was du hier angeführt hast.
__________________
saludos
Tomy

wer rauchen darf, ist klar im Vorteil ... oder so
Tomy41 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 23:17   #5
migae
Profi
 
Benutzerbild von migae
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Südostschweiz
Beiträge: 2.144
Renommee-Modifikator: 21474854
migae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehen
Standard AW: Robusto vs. Churchill

Manuel Fröhlich hat zu dieser Frage mehrere Interviews geführt und musste feststellen, dass sich die Kubaner nicht im Ansatz konkret zu diesem Thema äussern würden. Zudem hat Kuba auch eine sehr grosszügige Toleranz in der Fertigung. Deshalb behaupte ich, dass dir hier niemand deine Frage abschliessend beantworten kann. Aber ich nehme einfach mal an, dasd die dickeren Zigarren im Verhältnis weniger Ligero enthalten, weshalb sie eifacher zu rauchen und geschmacklich zugänglicher sind.
Aussehalb Kubas sind die Blends sehr viel transparenter. Aber ich nehme an, du fragtest nach Kuba..
migae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 23:20   #6
arc
Stammschreiber
 
Benutzerbild von arc
 
Registriert seit: 04.2014
Beiträge: 113
Renommee-Modifikator: 5776937
arc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehen
Standard AW: Robusto vs. Churchill

Die Information stammt aus einem Gespräch mit einem Zigarrenfreund und Händler. Und es geht nicht um Unterschiede im Aging, sondern wirklich den Blend.

Beispiele sind - wenn ich mich richtig erinnere - die SLR Lonsdales (Dressbox zu 50er Cab) und ein Format von Hoyo, das Unterschiede zwischen 25er und 50er Cab hatte. Hier bin ich aber unsicher, über welches Format wir damals gesprochen haben. Könnte die Hoyo des Dieux gewesen sein, aber das Gespräch liegt schon eine Weile zurück.

Ob das immer/oft/regelmäßig für verschiedenste Marken der Fall ist, kann ich nicht sagen. Auf die genannten Beispiele kamen wir damals nur im Gespräch und ich habe es für mich als interessante Anekdote abgelegt. Weil: heute gibt's meistens ja eh nur noch ein vernünftiges Kistenmaß

Ggf. kann man den Selbstversuch wagen und mal die Hoyo DC aus dem 50er Cab mit der Dressbox vergleichen. Könnte man versuchen über den Boxcode einzugrenzen, vergleichbares Gewicht und Deckblattschattierung raussuchen. Wäre interessant, ob ein Unterschied erkennbar ist.
arc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2017, 07:48   #7
Tomy41
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Tomy41
 
Registriert seit: 04.2012
Ort: an der Ostsee
Alter: 59
Beiträge: 614
Renommee-Modifikator: 2697449
Tomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Robusto vs. Churchill

sorry, aber was ist das denn für ein Unsinn ... und du hörst auch nicht auf, den weiter hier auszubreiten

Warum sollten die Kubaner wohl für jede Verpackungseinheit einen gesonderten Blend herstellen ??
Natürlich gibt es enorme Streuungen, aber mit Sicherheit keine eigenständige Mischung für 50er-Cabs.
__________________
saludos
Tomy

wer rauchen darf, ist klar im Vorteil ... oder so
Tomy41 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2017, 13:12   #8
ZiXi
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.2017
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 4
ZiXi ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Robusto vs. Churchill

Zitat:
Zitat von arc Beitrag anzeigen
Um bei Deinem Beispiel zu bleiben: bei Habanos sind die Anbaugebiete des Tabaks die gleichen, aber jede Marke, jedes Format und mitunter sogar die Verpackungseinheiten (50er Cabinet gegen 25er Dressbox) haben unterschiedliche Blends.

Im Allgemeinen hat die Tabakpflanze verschiedene Blatttypen, bspw. den Ligero der oben wächst und damit sehr kräftig ist, oder den Volado aus dem unteren Teil der Pflanze. Und die werden, je nach Marke und Format zusammengestellt und ergeben den Blend.

Darüber wird der markentypische Geschmack gesteuert, aber auch andere Charakteristika wie Rauchvolumen und Stärke.
Beispiel Format Churchill: eine Bolivar Coronas Gigantes hat mehr Ligero als eine Romeo y Julietta Churchill. Gleiches Format, ganz anderer Geschmack.

Beispiel für eine Marke, aber zwei Formate: Je nach Format, bspw. in einer RyJ Churchill, können größere Tabakblätter verarbeitet werden, als bspw. in einer RyJ Petit Churchill. Das wird den Rauchverlauf beeinflussen, also wie sich Geschmack und Aromatik der Zigarre während des Rauchens verändern. Aber auch hier sind die Blends zwischen den einzelnen Formaten nicht einheitlich. Vergleiche eine RyJ Cazadores mit einer RyJ Cedros de Luxe No. 1 - ähnliches Format, sehr großer Unterschied in Geschmack und Stärke.

Im Idealfall hat jedes Format seine eigene geschmackliche Ausprägung, aber spiegelt gleichzeitig die Marke wider.

Vielleicht kann ja der eine oder andere Experte das Ganze noch ergänzen oder korrigieren.
Große Klasse, vielen Dank für Deine ausführliche Antwort!

Das Markentypische erschließt sich aber dem geneigten Laien - also mir :-) - wahrscheinlich erst sehr viel später... mal schauen.
ZiXi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2017, 16:35   #9
Waffenprofi
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Waffenprofi
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: ... da wo die Rattenplage war
Alter: 53
Beiträge: 3.915
Renommee-Modifikator: 10885217
Waffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Robusto vs. Churchill

Zitat:
Zitat von migae Beitrag anzeigen
Manuel Fröhlich hat zu dieser Frage mehrere Interviews geführt und musste feststellen, dass sich die Kubaner nicht im Ansatz konkret zu diesem Thema äussern würden. Zudem hat Kuba auch eine sehr grosszügige Toleranz in der Fertigung. Deshalb behaupte ich, dass dir hier niemand deine Frage abschliessend beantworten kann...
... Aussehalb Kubas sind die Blends sehr viel transparenter. Aber ich nehme an, du fragtest nach Kuba..
Hallo!

Ohne da ansatzweise etwas drüber zu wissen, kommt mir Antwort am plausibelsten vor...!

Gruß
Henning
__________________
Lieber König der Ärsche, als Arsch der Könige...!
Waffenprofi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2017, 19:35   #10
migae
Profi
 
Benutzerbild von migae
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Südostschweiz
Beiträge: 2.144
Renommee-Modifikator: 21474854
migae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehen
Standard AW: Robusto vs. Churchill

Zitat:
Zitat von Waffenprofi Beitrag anzeigen
Ohne da ansatzweise etwas drüber zu wissen, kommt mir Antwort am plausibelsten vor...!
Was möchtest du mir genau mitteilen
migae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2017, 21:21   #11
Alnitak
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Alnitak
 
Registriert seit: 05.2012
Beiträge: 662
Renommee-Modifikator: 21474848
Alnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes Ansehen
Standard AW: Robusto vs. Churchill

Zitat:
Zitat von arc Beitrag anzeigen
Die Information stammt aus einem Gespräch mit einem Zigarrenfreund und Händler. Und es geht nicht um Unterschiede im Aging, sondern wirklich den Blend.

Beispiele sind - wenn ich mich richtig erinnere - die SLR Lonsdales (Dressbox zu 50er Cab) und ein Format von Hoyo, das Unterschiede zwischen 25er und 50er Cab hatte. Hier bin ich aber unsicher, über welches Format wir damals gesprochen haben. Könnte die Hoyo des Dieux gewesen sein, aber das Gespräch liegt schon eine Weile zurück.

Ob das immer/oft/regelmäßig für verschiedenste Marken der Fall ist, kann ich nicht sagen. Auf die genannten Beispiele kamen wir damals nur im Gespräch und ich habe es für mich als interessante Anekdote abgelegt. Weil: heute gibt's meistens ja eh nur noch ein vernünftiges Kistenmaß

Ggf. kann man den Selbstversuch wagen und mal die Hoyo DC aus dem 50er Cab mit der Dressbox vergleichen. Könnte man versuchen über den Boxcode einzugrenzen, vergleichbares Gewicht und Deckblattschattierung raussuchen. Wäre interessant, ob ein Unterschied erkennbar ist.
Sorry, aber du verbreitest hier etwas als Tatsache, dass wie du selbst zugibst, unsichere Erinnerungen an ein Gespräch sind! Das beziehe ich jetzt auf das Thema unterschiedlicher Blends für unterschiedliche Verpackungseinheiten! Dem Rest deiner ursprünglichen Ausführungen stimme ich voll zu!

Bezüglich der Blends trübt dich vielleicht auch nur die Erinnerung bzw hast du deinen Freund falsch verstanden!?

Cuba hat ja z.B ein eigenes Institut in dem bezüglich Tabak ständig geforscht und (weiter)entwickelt wird!
Über die Jahre werden somit immer wieder andere Tabake angebaut. (Man erinnere sich an das unsägliche Desaster mit dem H2000).
Ebenso wird in diesem Institut entschieden, auf welchen Feldern welche Tabake für welche Verwendung (Deckblatt, Umblatt oder Filler) angebaut werden.
Auch gibt es natürlich qualitative Schwankungen zwischen den einzelnen Anbausaisonen.

Daraus folgt, und das ist ja die herausfordernde Arbeit der Blender, dass der Blend laufend angepasst werden muss um das gewünschte Marken-/Format-Profil zu erreichen!

Somit kann sich der detaillierte Blend einer Marke oder auch eines Formates (überspitzt gesagt) sogar von Kiste zu Kiste, oder besser: von Produktionscharge zu Produktionscharge unterscheiden.

An dieser Stelle sei jedoch angemerkt, dass ein Blend nicht einfach aus Volado, Secco und Ligero besteht, sondern diese Blattstufen in der Klassifizierung der Blender noch viel weitere aufgetrennt werden.

An den folgenden Bildern kann man eventuelle erkenne, was ich damit meine. Man beachte die Bezeichnungen an den Zetteln auf den Wänden!

IMG_6812.jpg

IMG_6813.jpg

IMG_6814.jpg

Es kann also sein, dass einmal nennen wir es Volado A verwendet wird und nächstes mal Volado B oder Volado C.

Von der reinen Rohstoffseite her kann man hier von mir aus von unterschiedlichen Blends sprechen.

Aber nochmals: die hohe Kunst der Blender besteht eben darin, die sich immer wieder unterschiedlich präsentierenden Tabake, so zusammen mischen um den gewünschten Blend (ist jetzt gleich Aromenprofil) zu erreichen!

Für eine bewusste Produktion unterschiedlicher Blends (im Sinne von Aromenprofile) für unterschiedliche Verpackungsarten der selben Zigarre, hätte ich bis heute keine stichhaltigen Hinweise/Nachweise/Informationen erhalten!
__________________
Alnitak

Genieße mäßig Füll und Segen,
Vernunft sei überall zugegen,
Wo Leben sich des Lebens freut.
Dann ist Vergangenheit beständig,
Das Künftige voraus lebendig,
Der Augenblick ist Ewigkeit.
**********
Johann Wolfgang von Göthe
Alnitak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2017, 21:38   #12
rheeno
Profi
 
Benutzerbild von rheeno
 
Registriert seit: 05.2015
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 2.012
Renommee-Modifikator: 21474851
rheeno genießt hohes Ansehenrheeno genießt hohes Ansehenrheeno genießt hohes Ansehenrheeno genießt hohes Ansehenrheeno genießt hohes Ansehenrheeno genießt hohes Ansehenrheeno genießt hohes Ansehenrheeno genießt hohes Ansehenrheeno genießt hohes Ansehenrheeno genießt hohes Ansehenrheeno genießt hohes Ansehen
Standard AW: Robusto vs. Churchill

Wieder was dazu gelernt. Danke

Gesendet von meinem B5032 mit Tapatalk
__________________
Liebe Grüße

"Wer Trinken, Rauchen und Sex aufgibt, lebt auch nicht länger. Es kommt ihm nur so vor."
Sigmund Freud
rheeno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2017, 06:20   #13
rudi8306
Profi
 
Benutzerbild von rudi8306
 
Registriert seit: 04.2014
Beiträge: 3.803
Renommee-Modifikator: 21474859
rudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Robusto vs. Churchill

Super
Sehr informativ!
Danke
__________________
Viva la vida loca!!
rudi8306 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2017, 07:57   #14
Waffenprofi
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Waffenprofi
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: ... da wo die Rattenplage war
Alter: 53
Beiträge: 3.915
Renommee-Modifikator: 10885217
Waffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Robusto vs. Churchill

Zitat:
Zitat von migae Beitrag anzeigen
Was möchtest du mir genau mitteilen
Das ich das auch annehme.
__________________
Lieber König der Ärsche, als Arsch der Könige...!
Waffenprofi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 19:23   #15
arc
Stammschreiber
 
Benutzerbild von arc
 
Registriert seit: 04.2014
Beiträge: 113
Renommee-Modifikator: 5776937
arc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehenarc genießt hohes Ansehen
Standard AW: Robusto vs. Churchill

Zitat:
Zitat von Alnitak Beitrag anzeigen
Fü eine bewusste Produktion unterschiedlicher Blends (im Sinne von Aromenprofile) für unterschiedliche Verpackungsarten der selben Zigarre, hätte ich bis heute keine stichhaltigen Hinweise/Nachweise/Informationen erhalten!
Sehr guter Beitrag, ist mir auch soweit bekannt.

Ich werde bei nächster Gelegenheit nochmal nachfragen, woher die Info ursprünglich stammt und zu welcher Quelle etwas ggf. zurückverfolgt werden kann. Eine Darstellung falscher/nicht zurückverfolgbarer Information war nicht die Intention des Beitrages, deshalb ja auch die offene Antwort auf die Nachfrage.

Noch ein Satz zum Thema, auch wenn ich fast das Gefühl hatte, es trifft fast religiöse Gefühle
Zwei Blends in einem Format schließen sich ja nicht aus, bspw. Bolivar Coronas und Bolivar Tubos No. 1. Deshalb verstehe ich das aufleben auch nicht ganz, warum das so kategorisch nicht sein kann. Aber wie gesagt, ich frage nach - wenn ich eine wie gesicherte Information erhalte, gebe ich Bescheid.
arc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 19:44   #16
Alnitak
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Alnitak
 
Registriert seit: 05.2012
Beiträge: 662
Renommee-Modifikator: 21474848
Alnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes Ansehen
Standard AW: Robusto vs. Churchill

Zitat:
Zitat von arc Beitrag anzeigen
Sehr guter Beitrag, ist mir auch soweit bekannt.

Ich werde bei nächster Gelegenheit nochmal nachfragen, woher die Info ursprünglich stammt und zu welcher Quelle etwas ggf. zurückverfolgt werden kann. Eine Darstellung falscher/nicht zurückverfolgbarer Information war nicht die Intention des Beitrages, deshalb ja auch die offene Antwort auf die Nachfrage.

Noch ein Satz zum Thema, auch wenn ich fast das Gefühl hatte, es trifft fast religiöse Gefühle
Zwei Blends in einem Format schließen sich ja nicht aus, bspw. Bolivar Coronas und Bolivar Tubos No. 1. Deshalb verstehe ich das aufleben auch nicht ganz, warum das so kategorisch nicht sein kann. Aber wie gesagt, ich frage nach - wenn ich eine wie gesicherte Information erhalte, gebe ich Bescheid.
Keine Sorge: religiöse Gefühle kannst bei mir nur schwer verletzen!

Aber ich folge eben lieber belegbaren Fakten, daher auch meine ursprüngliche Bitte um eine Quelle damit ich dazu lernen kann und nicht glauben muss!

Bei deinem Beispiel mit den Bolivars werden die unterschiedlichen Blends dann ja auch unterschiedlich bezeichnet, obwohl gleiches Format!

Ich bin aber auch nicht so verbohrt in meinen Wissenstand, dass ich neues kategorisch ablehne. Wenn mir jemand einen Beleg dafür liefern kann sage ich: "Cool! Wieder etwas gelernt!"

Also: ran an den Speck, frag nach und gib uns Bescheid!
Bin gespannt!!!

Und wenns stimmt lade ich dich auf die ersten beiden Vergleichsexemplare ein!
__________________
Alnitak

Genieße mäßig Füll und Segen,
Vernunft sei überall zugegen,
Wo Leben sich des Lebens freut.
Dann ist Vergangenheit beständig,
Das Künftige voraus lebendig,
Der Augenblick ist Ewigkeit.
**********
Johann Wolfgang von Göthe
Alnitak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 20:59   #17
Tomy41
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Tomy41
 
Registriert seit: 04.2012
Ort: an der Ostsee
Alter: 59
Beiträge: 614
Renommee-Modifikator: 2697449
Tomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Robusto vs. Churchill

Zitat:
Zitat von arc Beitrag anzeigen
...
Noch ein Satz zum Thema, auch wenn ich fast das Gefühl hatte, es trifft fast religiöse Gefühle
Zwei Blends in einem Format schließen sich ja nicht aus, bspw. Bolivar Coronas und Bolivar Tubos No. 1. Deshalb verstehe ich das aufleben auch nicht ganz, warum das so kategorisch nicht sein kann. Aber wie gesagt, ich frage nach - wenn ich eine wie gesicherte Information erhalte, gebe ich Bescheid.
Also "religiöse Gefühle" hast du bei mir auch nicht verletzt. Es macht nur einfach keinen Sinn.
Bei den angeführten Bolivars wird ja eben bewußt ein anderer Blend verwendet und - wie Alnitak ja schon geschrieben hat - bekommt das Produkt dann halt auch eine andere Bezeichnung.
__________________
saludos
Tomy

wer rauchen darf, ist klar im Vorteil ... oder so

Geändert von Tomy41 (10.08.2017 um 07:24 Uhr)
Tomy41 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 21:33   #18
Alnitak
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Alnitak
 
Registriert seit: 05.2012
Beiträge: 662
Renommee-Modifikator: 21474848
Alnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes Ansehen
Standard AW: Robusto vs. Churchill

Zitat:
Zitat von Tomy41 Beitrag anzeigen
- wie Anita ja schon geschrieben hat -
"räusper"!
Jetzt redest dich hoffentlich schnell auf die Autokorrektur aus!!!!
__________________
Alnitak

Genieße mäßig Füll und Segen,
Vernunft sei überall zugegen,
Wo Leben sich des Lebens freut.
Dann ist Vergangenheit beständig,
Das Künftige voraus lebendig,
Der Augenblick ist Ewigkeit.
**********
Johann Wolfgang von Göthe
Alnitak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 21:36   #19
Pedro_S
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Pedro_S
 
Registriert seit: 01.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 506
Renommee-Modifikator: 21474845
Pedro_S genießt hohes AnsehenPedro_S genießt hohes AnsehenPedro_S genießt hohes AnsehenPedro_S genießt hohes AnsehenPedro_S genießt hohes AnsehenPedro_S genießt hohes AnsehenPedro_S genießt hohes AnsehenPedro_S genießt hohes AnsehenPedro_S genießt hohes AnsehenPedro_S genießt hohes AnsehenPedro_S genießt hohes Ansehen
Standard AW: Robusto vs. Churchill

Hallo,

bzgl. dem Thema verschiedene Blends in Dressboxen und Cabinetkisten möchte ich auch meinen Senf dazugeben.

Ich rauche sehr gerne die Partagás Shorts. Besonders am Morgen ist sie für mich der ideale Smoke.
In meiner Laufbahn als Zigarrenraucher habe ich bisher rund 11 Dressboxen und 4 Cabinetkisten dieser geraucht.
Für mich ist die Shorts aus der Dressbox wesentlich milder, aromatischer und süßer als die Shorts aus der Cabinetkiste.
Diese empfinde ich als würziger und stärker. Auch fehlt ihr die Süße.
Da einige gerauchte Dressboxen und Cabinetkisten vom Alter her identisch waren und diese auch gemeinsam bei mir lagerten,
schließe ich für mich die Unterschiede dadurch weitestgehend aus.

Einen Beleg dafür, dass es unterschiedliche Blends sind, kann und werde ich natürlich auch nicht geben können.
Die Zigarren sind für mich jedoch deutlich so verschieden, dass ich seit einigen Jahren nur noch Shorts in der Dressbox kaufe.

Gruß
Pedro
Pedro_S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 22:00   #20
Alnitak
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Alnitak
 
Registriert seit: 05.2012
Beiträge: 662
Renommee-Modifikator: 21474848
Alnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes Ansehen
Standard AW: Robusto vs. Churchill

Zitat:
Zitat von Pedro_S Beitrag anzeigen
Für mich ist die Shorts aus der Dressbox wesentlich milder, aromatischer und süßer als die Shorts aus der Cabinetkiste.
Diese empfinde ich als würziger und stärker. Auch fehlt ihr die Süße.
Da einige gerauchte Dressboxen und Cabinetkisten vom Alter her identisch waren und diese auch gemeinsam bei mir lagerten,
schließe ich für mich die Unterschiede dadurch weitestgehend aus.

Einen Beleg dafür, dass es unterschiedliche Blends sind, kann und werde ich natürlich auch nicht geben können.
Die Zigarren sind für mich jedoch deutlich so verschieden, dass ich seit einigen Jahren nur noch Shorts in der Dressbox kaufe.

Gruß
Pedro
In deinem Fall können wir also Alter und Lagerungs-Bedingungen ausschliessen!
Aber nicht den Einfluss der Verpackungsart!

Gerade hier im Forum wird ja gerne "umgelagert"!
Zwar meist von Dressboxen in Cabinets, aber wer sagt, dass es dir nicht anders herum besser schmeckt!?!?
Ich habe diesbezüglich selbst Experimente laufen!

Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so!

Wie du richtig schreibst: Beleg sind deine Erfahrungen nicht, aber schön wenn du die dir schmeckende Variante gefunden hast!
__________________
Alnitak

Genieße mäßig Füll und Segen,
Vernunft sei überall zugegen,
Wo Leben sich des Lebens freut.
Dann ist Vergangenheit beständig,
Das Künftige voraus lebendig,
Der Augenblick ist Ewigkeit.
**********
Johann Wolfgang von Göthe
Alnitak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 07:25   #21
Tomy41
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Tomy41
 
Registriert seit: 04.2012
Ort: an der Ostsee
Alter: 59
Beiträge: 614
Renommee-Modifikator: 2697449
Tomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Robusto vs. Churchill

Zitat:
Zitat von Alnitak Beitrag anzeigen
"räusper"!
Jetzt redest dich hoffentlich schnell auf die Autokorrektur aus!!!!
UUPS ... danke
Manchmal ist sie schon nervig, diese Autokorrektur.
__________________
saludos
Tomy

wer rauchen darf, ist klar im Vorteil ... oder so
Tomy41 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Davidoff Winston Churchill - Churchill Schwiizer Davidoff 3 31.03.2016 22:44
Davidoff Winston Churchill Robusto Matopo Davidoff 0 16.03.2016 10:12
Marca Fina Robusto Breve (Short Robusto) Hard Boiled Panama 15 01.11.2014 10:39
Short Churchill vs. Wide Churchill Spaceman Romeo y Julieta 9 17.09.2013 15:54
Robusto vs Churchill Format shanon Allgemein 5 10.04.2011 10:23


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:42 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
test