Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Getränke

Hinweise

Getränke Ein guter Tropfen zur Zigarre

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 14.10.2018, 16:02   #1
wurfhamster
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2012
Beiträge: 129
Renommee-Modifikator: 1794593
wurfhamster genießt hohes Ansehenwurfhamster genießt hohes Ansehenwurfhamster genießt hohes Ansehenwurfhamster genießt hohes Ansehenwurfhamster genießt hohes Ansehenwurfhamster genießt hohes Ansehenwurfhamster genießt hohes Ansehenwurfhamster genießt hohes Ansehenwurfhamster genießt hohes Ansehenwurfhamster genießt hohes Ansehenwurfhamster genießt hohes Ansehen
Standard (Anfrage) Bang for the Buck

Guten Tag,

ich wollte hier eine ‚Flaschenteilung‘ der besonderen Art vorstellen und mal anfragen, ob Interesse besteht. In anderen Communities habe ich schon an ähnlichen Veranstaltungen wie dem blinden Budget Bus oder einer Teilung persönlicher Referenzen teilgenommen und bisher war es für mich immer gewinnbringend.

Es soll hierbei um die Blindverkostung halbwegs günstiger und mehr oder minder regelmäßig erhältlichen Spirituosen gehen.

- Es wird ein Maxibrief von Teilnehmer zu Teilnehmer geschickt. Ich würde ihn erstbefüllen, beispielsweise mit sechs Proben zu 5cl oder acht bis zehn Proben zu 2cl (je nach Wunsch)
- Die Proben werden von anonymisiert, sodass kein Rückschluss auf den Inhalt gegeben werden kann. Trotzdem muss eine eindeutige Bezeichnung angebracht werden für die spätere Auflösung.
- Der Empfänger nimmt sich eine beliebige Anzahl Proben und ersetzt sie mit eigenen Empfehlungen und schickt das Paket weiter.
- Wer keine eigenen Flaschen hat kann die genutzten auskochen und erneut verwenden.
- Nach dem Probieren wird hier der Eindruck geschildert und durch den Versender aufgelöst um was es sich handelt.
- Portokosten trägt der Absender

Was soll nun der Sinn sein? Einfach mal mutig ohne Einfluss irgendwelcher Vorlieben - deswegen anonym - probieren und seine Geschmackswelt so erweitern. Auf diesem Weg habe ich bereits das ein oder andere Destillat für mich entdeckt, welches ich mir aufgrund der Beschreibungen vermutlich nie zugelegt hätte.

Um das Ganze auch finanziell im Rahmen zu halten würde ich eine Maximalgrenze im Bereich 50-60€ pro 0,7l-Flasche setzen. Nach unten möchte ich keine Grenze geben, da es hier für mich keine sinnvolle gibt.
Wichtig ist, dass es als eine Art der persönlichen Empfehlung gesehen wird und nicht als Möglichkeit unliebsame Reste zu verwerten.

Mit halbwegs regelmäßig meine ich hier Standardabfüllungen oder zumindest regelmäßig wiederkehrende Abfüllungen. So ist beispielsweise eine Talisker Distillers Edition durchaus möglich, eine Rumeinzelfassabfüllung aus einer untypischen Region wie Indonesien hingegen fällt aus den Kriterien raus.

Ich würde es gerne für alle Kategorien offen lassen, also keine Destillatart ausschließen. Ich würde allenfalls Vermerke wie ‚Fassstärke’ oder auch ‚rauchig‘ darauf notieren. Gerade letzteres ist für viele ja ein Killkriterium und ich kann es mir schon echt eklig vorstellen, wenn man aufgrund der Farbe einen fruchtigen Jamaicarum erwartet und dann am Ende einen Ardbeg 10 im Glas hat

Um das Ganze sinnvoll aufzuziehen bräuchten wir schon um die zehn Teilnehmer. Falls Interesse besteht bitte hier kundtun, ich würde mich freuen.


Gruß,
Marc
wurfhamster ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:36 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
test