Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 10.10.2011, 23:06   #1
B3n
Profi
 
Benutzerbild von B3n
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 1.928
Renommee-Modifikator: 301
B3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes Ansehen
Standard Hoyo de Monterrey Hoyo des Dieux

Hoyo de Monterrey - Le Hoyo des Dieux

Feines, seidiges colorado Deckblatt. Feinadrig, mit meist ebenfalls feinem Umblatt. Sehr fest und gleichmäßig gerollt.

Kaltgeruch: Holzig, leicht würzig und verhalten fruchtig.




Erstes Drittel: Startet eher mild, Geschmacklich mit deutlicher aber feiner Süße (aromatisch am ehesten heller Honig) und leichter Salzigkeit. Aromatisch sehr dezent schwarzer Pfeffer, deutlich grasig und holzig bei verhaltener Fruchtigkeit. Das erste Drittel ist eher zurückhalten.




Zweites Drittel: Die Süße wird intensiver, auf der Aromen Seite wird als Ausgleich der schwarze Pfeffer ebenfalls intensiver und die Fruchtigkeit steigert sich. Holz geht in erdige Aromen über.




Letztes Drittel: Ab dem Übergang zum letzten Drittel kommen Röstaromen von Kaffe und Kakao auf. Zum Finale hin steigert sie sich mit weiterhin erdigen, röstigen, würzig-pfeffrigen und herbalen Noten zu Leder, Süßholz und Minze bei leichtem karamelligem Unterton.

Abbrand: Sehr gleichmäßig mit scharfem Ring. Sehr feste und stabile fast weiße Asche. Die feste Rollung geht sehr selten mit etwas zu schwerem Zug einher, Ausfälle hatte ich noch nicht.







EDIT: Die Hoyo des Dieux ist im Übrigen eine mildere, aber dennoch sehr aromatische, fein-würzige und komplexe Zigarre. Wer mildere/mittelkräftige Kubaner nicht mag und auch andere Hoyos als zu mild empfindet sollte diese nicht probieren. Bleiben mehr für mich.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Hoyo des Dieux (1 von 3).jpg (228,1 KB, 1408x aufgerufen)
Dateityp: jpg Hoyo des Dieux (2 von 3).jpg (292,5 KB, 1421x aufgerufen)
Dateityp: jpg Hoyo des Dieux (3 von 3).jpg (227,6 KB, 1408x aufgerufen)

Geändert von lowcut (02.01.2016 um 09:06 Uhr)
B3n ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.10.2011, 04:09   #2
Georg
Pirate of the Caribbean
 
Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.316
Renommee-Modifikator: 431356
Georg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo des Dieux

Hmm, das wundert mich jetzt aber.:001confused1:
Ich habe mein Cabinet gekauft, weil ich dachte, die de Dieux ist die kräftigste Hoyo. Die Casa Hamburg schreibt auch sie ist kräftig und stark.
http://www.havanazigarren.de/hoyo-di...net-p-197.html

Welches Boxingdate hast Du denn?

Grüße,
G.
Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 07:52   #3
B3n
Profi
 
Benutzerbild von B3n
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 1.928
Renommee-Modifikator: 301
B3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo des Dieux

Mist, wollte nicht danke.

Alle von mir gerauchten sind BD vor 05. Die meisten sind aus verschiedenen 50er Cabinets von 03. Davon habe ich auch eins hier zu Hause. Genaues BD kann ich nachschauen, sollte aber nichts zur Sache tun.

Die Einschätzung der Stärke durch die Casa hinter Deinem Link kann ich überhaupt nicht teilen. Aromenreich ja, Stark eher nicht. Die sind schon holzig, erdig, ledrig mit Süßholz und schwarzem Pfeffer im Finale (s.o.), also Charakterzüge von kräftigen Zigarren, aber das betrifft ja nur die Aromen und nicht wirklich die Stärke. Vielleicht trifft die Beschreibung mild bis mittelkräftig eher zu. Für eine kubanische eher mild und eben vom Stärkegrad typisch Hoyo.

Vielleicht sind neuere BDs kräftiger?
B3n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 08:43   #4
segundo
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von segundo
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: RLP
Beiträge: 922
Renommee-Modifikator: 6887242
segundo genießt hohes Ansehensegundo genießt hohes Ansehensegundo genießt hohes Ansehensegundo genießt hohes Ansehensegundo genießt hohes Ansehensegundo genießt hohes Ansehensegundo genießt hohes Ansehensegundo genießt hohes Ansehensegundo genießt hohes Ansehensegundo genießt hohes Ansehensegundo genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo des Dieux

Zitat:
Zitat von B3n Beitrag anzeigen
...Vielleicht sind neuere BDs kräftiger?
ganz im gegenteil, die älteren sind kräftiger
segundo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 08:51   #5
svack
CristoMatico
 
Benutzerbild von svack
 
Registriert seit: 12.2009
Ort: da wou die hasen hosen und die hosen husen hasen
Beiträge: 1.110
Renommee-Modifikator: 18
svack sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresvack sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresvack sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Hoyo des Dieux

War auch mein Eindruck - als mild empfand ich die nicht!
svack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 09:04   #6
Eviltabs
Profi
 
Benutzerbild von Eviltabs
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Schorndorf
Alter: 47
Beiträge: 5.461
Renommee-Modifikator: 3310354
Eviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo des Dieux

Ich würde sie als würzig und kräftig bezeichnen, hat auch einiges an Nikotin zu bieten, auch in fortgeschrittenem Alter, aber als wirklich stark? naja im vergleich z.B. zu einer Partagas eher nicht.
__________________
Der Horizont mancher Menschen hat einen Radius von Null, sie nennen es ihren Standpunkt.


Überwachungsstaat - Was ist das
Eviltabs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 12:09   #7
B3n
Profi
 
Benutzerbild von B3n
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 1.928
Renommee-Modifikator: 301
B3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo des Dieux

Mist, schon wieder versehentlich gedankt. Sch... Touch-Screen.

Kräftig? Viel Nikotin? Mmmmhh, mMn eher nicht. Zumindest nicht bei denen, die ich aus diversen verschiedenen Cabinets hatte. Auch nicht bei denen mit dunkleren Deckern. Würzig, ja. Aber das macht ja noch keine kräftige Zigarre aus. Oder? Ich finde die passen geschmacklich und von der Stärke sehr gut zu den anderen Zigarren im Hoyo Sortiment.

Ich achte noch mal darauf, wenn ich eine mit leichtem Zug erwische. Stärke 4/5 und Aroma: kräftig wie in der Beschreibung der Casa, kann ich auf jeden Fall nicht teilen. Wenn ich mir da Bolivar oder Partagas ins Gedächtnis rufe oder auch kräftige non-Cubans. Ich tu mich schwer mit solchen absoluten Zahlen, da ja auch die Ziggis sehr unterschiedlich ausfallen. Aber Aroma: (höchstens) mittelkräftig (wenn die Skala Leicht-Mittelkräftig-Kräftig ist) aber komplex, Stärke: 2-3/5

Was habt Ihr eigentlich gegen milde bis mittelkräftige Zigarren.

Als Abendsmoke zum Malt würde ich sie daher auch nicht empfehlen. Entweder Nchmittags zum Kaffe/Wasser/o.ä. oder Abends zum Champagner/Cremant/Riesling/leichten Rotwein

Geändert von B3n (11.10.2011 um 13:05 Uhr)
B3n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 12:14   #8
B3n
Profi
 
Benutzerbild von B3n
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 1.928
Renommee-Modifikator: 301
B3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo des Dieux

Das ein schlankes und langes Format im Verlauf natürlich kräftiger wird ist schon klar, oder? Und das der Effekt stärker ausfällt als bei einer Robusto wohl auch!
B3n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 13:30   #9
Georg
Pirate of the Caribbean
 
Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.316
Renommee-Modifikator: 431356
Georg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo des Dieux

Es sagt ja keiner, dass er was gegen milde Zigarren hat.
Ich war nur erstaunt, dass Du sie als mild bezeichnest, weil ich sie mit der Erwartung gekauft habe, eine kräftige Hoyo zu erstehen.
Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 13:41   #10
B3n
Profi
 
Benutzerbild von B3n
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 1.928
Renommee-Modifikator: 301
B3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo des Dieux

Hab mich mal auf milder korrigiert.

Was für ein BD hast Du noch gleich? Bin gespannt auf Deinen Eindruck.
B3n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 13:47   #11
Georg
Pirate of the Caribbean
 
Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.316
Renommee-Modifikator: 431356
Georg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo des Dieux

May 06, werde bald meine erste rauchen und berichten.
Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 15:53   #12
B3n
Profi
 
Benutzerbild von B3n
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 1.928
Renommee-Modifikator: 301
B3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo des Dieux

Zitat:
Zitat von segundo Beitrag anzeigen
ganz im gegenteil, die älteren sind kräftiger
Wahrscheinlich rauche ich zu selten junges Gemüse...
B3n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 16:07   #13
MARMEL
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von MARMEL
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Black Forest
Beiträge: 543
Renommee-Modifikator: 14
MARMEL sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMARMEL sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Hoyo des Dieux

Karotten sind zu empfehlen
oder für Liebhaber größerer RM: Gurke und Rettich
__________________
Der Luxus an einer Zigarre ist nicht ihr Preis – sondern die Zeit, die man mit ihr verbringt.
MARMEL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 22:21   #14
Georg
Pirate of the Caribbean
 
Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.316
Renommee-Modifikator: 431356
Georg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo des Dieux

Tja B3n, du hast recht.
Eine milde aber aromatische Zigarre. Nicht das was ich erwartet habe, aber sie gefällt mir trotzdem, da sie cremig und voller Aromen ist. Das letzte Drittel ist mir dennoch das liebste.

Beste Grüße,
G.
Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 22:40   #15
B3n
Profi
 
Benutzerbild von B3n
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 1.928
Renommee-Modifikator: 301
B3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo des Dieux

Jep, mittlerweile bin ich auch so versaut, dass sie mir ab der Hälfte am Besten gefällt. Aber das geht mir mit vielen Zigarren so. Die erste Hälfte ist aber ebenfalls sehr schön und wenn man die Zigarre kennt und weiß wie weit sie sich noch steigert, voller Vorfreude. Die konstante Entwicklung in der Intensität, ohne jemals scharf oder nur irgendwie störend zu werden, schätze ich an der des Dieux sehr. Man beachte eben auch das schlanke Format.

Ist mir nach wie vor eine sehr geschätzte Zigarre, gerne Nachmittags (wobei ich da eher selten rauche) und Abends nach leichter Mahlzeit eben zu oben genannten leichten Getränken oder auch da zu Kaffe/Wasser.
B3n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 20:54   #16
TomTomTom
Profi
 
Benutzerbild von TomTomTom
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: near FFM
Beiträge: 2.494
Renommee-Modifikator: 117
TomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo des Dieux

Zu dieser tollen Zigarre möchte ich hier auch noch meine Notizen hinterlassen.

Optisch macht sie einiges her. Feinadrig mit Colorado Deckblatt. Sie scheint eher fest gerollt zu sein, aber sehr gleichmäßig.

Der Kaltgeruch ist schon wunderbar würzig, süß.

Die ersten Züge sind wunderbar fein würzig und lecker süß. Ich meine sogar eine Art von Honig zu schmecken. Vielleicht sogar Akazienhonig. Dazu gesellt sich noch ein feines Holzaroma und leichte Grasigkeit.

Die Holzaromen werden stärker, Leder kommt hinzu und das ganze wird ein wenig pfeffrig. Aber nicht unangenehm.

Im letzten Drittel kommt auf einmal eine wunderbare Cremigkeit mit Karamell und Kaffeearomen auf. Das grasige Aroma ist nicht mehr so intensiv. Ich würde sagen, dass Leder, Karamell und Kaffe überwiegen.

Leider war der Zug etwas zu fest.



Ach...falls es wichtig oder interessant sein sollte. Es handelte sich um ein Exemplar aus 2003 aus einem Kabinett.

Gruß
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Hoyo_1-4477.jpg (355,5 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg Hoyo_2-4499 Kopie.jpg (428,7 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg Hoyo_3-4506.jpg (256,9 KB, 28x aufgerufen)

Geändert von TomTomTom (30.12.2011 um 21:02 Uhr)
TomTomTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2012, 16:33   #17
Hans
Profi
 
Benutzerbild von Hans
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 1.331
Renommee-Modifikator: 28
Hans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz seinHans kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Hoyo des Dieux

Rauche auch gerade mal wieder eine der letzten 6 Hoyos aus meinem Kabinett von 2002.

Sie sind einfach perfekt!!!

Ich finde sie haben einen gewissen eigenen holzigen Geschmack, welcher die Zigarre sehr interessant macht!
Hans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2012, 11:08   #18
Oldy
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Oldy
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: AR-Schweiz
Alter: 49
Beiträge: 546
Renommee-Modifikator: 14
Oldy sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOldy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Hoyo des Dieux

Eine fantastische Zigarre.
Ich freue mich nächste Woche mein 25er Cabinet BD 07 abzuholen
__________________
... enjoy the smoke :001drool:

Greetz M
Oldy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2012, 21:00   #19
äskulap
Profi
 
Benutzerbild von äskulap
 
Registriert seit: 09.2010
Ort: Gerlingen
Alter: 51
Beiträge: 6.537
Renommee-Modifikator: 21474873
äskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo des Dieux

Heute an meinem Geburtstag gönne ich mir diese Zigarre (BD: JUN03), die ich vor kurzem von Udo bekommen habe. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank!


Im kalten Zustand entwickelt die Zigarre einen schönen würzig, leicht süßlichen Duft. Die Flammannahme (extra mein Davidoff Feuerzeug ausgepackt, besondere Zigarre, besonderes Feuerzeug) ist hervorragend, nach dem cutten hat die Zigarre einen perfekten Zug.

Die Aromen fangen mit einer sehr fruchtigen Note an. Dazu eine tolle Honigsüße und etwas Holz. Dabei ist die Zigarre mittelkräftig, sehr lecker! :001thumbup:

Die Stärke der Zigarre nimmt nach ca. 1,5 cm ordentlich zu, ja jetzt ist diese Zigarre als stark einzustufen. Die Aromen werden erdiger und die Süße nimmt etwas ab. Die hellgraue Asche ist schön stabil und am Abbrand gibt es nix zu meckern. Bis jetzt gefällt mir die Zigarre sehr gut! :001thumbup:

Was ich noch anmerken möchte, daß die Raumnote der Zigarre sehr fein ist. Meine Freundin war gerade in meiner Lounge und hat nur gemeint: Die Zigarre von heute riecht ja mal und stinkt nicht wie die meisten anderen!

Zur Mitte hin kommt das Anfangsaroma wieder zurück. Dazu gesellen sich leichte Nußaromen. Bin mal gespannt wie sich der Smoke noch weiter entwickelt! :001drool:

Nach der Mitte entwickeln sich noch leichte Noten von hellem Pfeffer und das Nußaroma wird etwas kräftiger. Zu Beginn des letzten Drittel gesellen sich noch feine Röstaromen zu den anderen Aromen dazu.

Fazit:

Einfach nur lecker! Aromenreicher Smoke mit ordentlich Stärke, die Zigarre ist sehr gut verarbeitet und somit perfekter Zug und Abbrand! Rauchdauer ca. 90 Minuten. :001thumbup:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Zigarren 04.04.2012 001.JPG (669,8 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg Zigarren 04.04.2012 003.JPG (511,5 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg Zigarren 04.04.2012 006.JPG (459,5 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg Zigarren 04.04.2012 004.JPG (409,3 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg Zigarren 04.04.2012 005.JPG (239,9 KB, 18x aufgerufen)
__________________
Gruß Ralf
·
äskulap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2012, 17:09   #20
B3n
Profi
 
Benutzerbild von B3n
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 1.928
Renommee-Modifikator: 301
B3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo des Dieux

Nachmittags mal wieder eine Hoyo Des Dieux aus dem 50er Cabinet von 2003




Mir scheint, dass innerhalb meines Cabinets mehr Variation als mir bisher geläufig war herrscht, was die Stärke und Würze angeht. Die ersten Zigarren aus meinem Cabinet schienen mir etwas schwächer als die meisten Einzelstücke aus den beiden Cabinets von 2003, die ich probiert habe, bevor ich meines kaufte.

Die letzten paar von mir gerauchten würde ich nun wieder als eher stärker, vielleicht 4/5, einschätzen mit etwas ausgeprägterer Würze. Der Unterschied ist schon eher marginal, aber für sensorisch etwas geübte schon deutlich wahrnehmbar.

Um noch einmal die Diskussion aus diesem Thread aufzuwärmen Gemessen an den starken sehr würzigen Kubanern finde ich sie schon eher mittelstark und fein-würzig. Gemessen auch an anderen Regionen und den eher milden Kubanern (beide rauche ich ja kaum) ist sie vielleicht schon eher kräftg und würzig. Aber eben hervorragend gealtert mit sehr gut integrierten und milden Pfeffernoten und vor allem einer hervorragenden Entwicklung dank des Formats von sanft bis fordernd.

Klasse Zigarre! Sehr komplex (ich kanns nicht oft genug wiederholen), mit wunderbarem Verlauf von holzig, zu holzig-erdig und holzig-erdig-röstig. Dabei mit sehr schöner integrierter Süße und Würze.

__________________
black is just a very dark shade of white

Bild im Artikel zu klein oder Bild fehlt ganz? Besuch meinen Zigarrenblog: brandlabor oder brandlabor bei Facebook
B3n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 16:14   #21
grissi
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von grissi
 
Registriert seit: 07.2012
Ort: Hessen
Alter: 49
Beiträge: 738
Renommee-Modifikator: 21474847
grissi genießt hohes Ansehengrissi genießt hohes Ansehengrissi genießt hohes Ansehengrissi genießt hohes Ansehengrissi genießt hohes Ansehengrissi genießt hohes Ansehengrissi genießt hohes Ansehengrissi genießt hohes Ansehengrissi genießt hohes Ansehengrissi genießt hohes Ansehengrissi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo des Dieux

Es war wieder einmal so weit. Und ich habe mir eine HdM Hoyo de Dieux aus einem 50 Cabinet aus 2003 gegönnt.

Der Kaltduft, leicht Holzig. Bei den ersten zwei, drei Kaltzügen war ein doch etwas schwerer Zug spürbar. Also wurde die Zigarre erst einmal leicht durchgeknetet. Und das mit merklichem Erfolg. Die Kaltzüge selbst schmeckten leicht ledrig und der Zug war jetzt optimal.

Um mir die Zeit beim Anzünden etwas zu verschönern gönnte ich mir zwischenzeitlich einen Espresso. Die Flammanahme der de Dieux, leicht und schnell.

Insgesamt 105 min. durfte ich diese Zigarre geniesen. Was für ein leckerer Smoke. Im 1. Drittel dominierte ein leicht grasiger Geschmack, der aber gleich zu Beginn des 2. Drittels ins nussige wechselte. Mittlerweile wurde geschmacklich die de Dieux von etwas Zarbitter-Schoki und einem Knokando begleitet. Im Letzten Drittel erwarteten mich dann angenehme Kaffee-/ Röstaromen. Und was mich besonders freute. Das Nussige war nie wirklich weg.

Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Smoke :001drool:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg whiskybar1.JPG (127,8 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg whiskybar2.JPG (132,4 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg whsikybar3.JPG (108,4 KB, 25x aufgerufen)
grissi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2013, 21:41   #22
Smokers Delight
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Smokers Delight
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: bei Freiburg
Alter: 45
Beiträge: 325
Renommee-Modifikator: 19
Smokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer Anblick
Standard AW: Hoyo des Dieux

Abseits von jeglichen Tastingsnotes.

Warum gibt es von dieser Zigarre noch so viele 50er Kisten aus dem Jahr 2003?

Ansonsten sind ältere Jahrgänge kubanischer Zigarren nicht so einfach zu finden und am Preis und der Qualität dieser Zigarren kann es ja kaum liegen, dass fast jeder 08/15 Händler noch welche auf Lager hat?
Smokers Delight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2013, 21:49   #23
MXLB79
Profi
 
Benutzerbild von MXLB79
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: OWL
Alter: 42
Beiträge: 1.839
Renommee-Modifikator: 14592079
MXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes Ansehen
Standard

Das würd mich auch interessieren....
MXLB79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2013, 22:03   #24
el caballero
Profi
 
Benutzerbild von el caballero
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 2.841
Renommee-Modifikator: 484658
el caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehen
Standard

Einfach weil habanos noch einen guten vorrat auf den markt geschmissen hat. Die 5te hat den bestand gekauft. Ich troeste euch aber. Davon gibt es beim importeur und auch habanos nicht eine zigarre mehr. Alles weg
__________________
"Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges
zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges leisten zu können."
el caballero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2013, 22:14   #25
Smokers Delight
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Smokers Delight
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: bei Freiburg
Alter: 45
Beiträge: 325
Renommee-Modifikator: 19
Smokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer AnblickSmokers Delight ist ein wunderbarer Anblick
Standard AW: Hoyo des Dieux

Naja, ein wirklicher Trost ist das nicht.

Doch erinnert mich das etwas an die Geschichte mit der Partagas Coronas Grandes, die damals auch kaum zu kaufen war bis Habanos 2005 seine Bestände leer geräumt hat und auf einmal eine größere Menge auf dem Markt erhältlich war.

siehe:
http://www.artofsmoke.de/tabakwelt/s...sehen-hat.html

Interessant wär in dem Zusammenhang natürlich was Habanos da eventuell noch für Schätzchen auf Lager hat.
Smokers Delight ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hoyo de Monterrey Limitadas 2007 Regalos äskulap Hoyo de Monterrey 51 15.01.2018 08:30
Hoyo de Monterrey Hoyo du Prince Rex Hoyo de Monterrey 4 25.10.2015 07:37
Hoyo de Monterrey - Allgemein digitaL Hoyo de Monterrey 8 29.03.2013 22:33


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:54 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
test